Der französische Rekordnationalspieler Lilian Thuram sieht anscheinend einer Klage wegen häuslicher Gewalt entgegen.

Der Welt- und Europameister wurde von seiner ehemaligen Partnerin, einer in Frankreich bekannten TV-Moderatorin, bei der Pariser Polizei des 16. Bezirks angezeigt. Dies berichtet die französische Nachrichtenagentur "AFP" unter Berufung auf Polizeiquellen.

Thuram (41) zählte zu den besten Verteidigern seiner Generation und spielte in seiner aktiven Karriere für den FC Parma, AS Monaco, Juventus Turin sowie den FC Barcelona. Für die Equipe Tricolore absolvierte Thuram 142 Länderspiele, er gewann mit den Franzosen 1998 die WM und 2000 die EM.

Hier gibt's alles zum internationalen Fußball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel