ZSKA Moskau hat seine Generalprobe für das Champions-League-Spiel gegen den FC Bayern München gewonnen.

Der russische Meister und Pokalsieger schlug den Tabellenvierten FK Rostow am Samstag mit 1:0 (0:0). Das Tor erzielte U-21-Nationalspieler Konstantin Bazeljuk (70.).

Damit verteidigte das Team von Trainer Leonid Sluzki am achten Spieltag die Tabellenführung. Moskau ist an diesem Dienstag zu Gast in München.

ZSKA zieht für seine Champions-League-Heimspiele in die Arena im Vorort Chimki um, da das Stadion Luschniki derzeit für die Fußball-WM 2018 umgebaut wird.

Gegen Rostow musste der Club aber kurzfristig in das Stadion von Lokalrivale Torpedo ausweichen, da der Rasen in Chimki nach mehreren Spielen innerhalb weniger Tage unbespielbar war.

Hier gibt's alles zum internationalen Fußball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel