Bei einem Tribüneneinsturz während eines Fußballspiels sind am Samstagabend in Algerien zwei Menschen ums Leben gekommen.

Das Unglück ereignete sich zehn Minuten vor dem Endes des Lokalderbys zwischen USM und MC aus Algier im Olympiastadion der Hauptstadt.

Das teilte Stadion-Chef Youcef Kara lokalen Medien am Sonntag mit.

"Eine Überlastung des Stadionabschnitts und die große Anzahl von Fans verursachten möglicherweise den Vorfall", sagte Kara.

Hier gibt's alle News zum internationalen Fußball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel