Mit Bastian Oczipka, aber wohl ohne Alex Meier und Jan Rosenthal wird Eintracht Frankfurt am Samstag (18.30 Uhr) gegen den Hamburger SV antreten.

"Es wäre eine große Überraschung, wenn die beiden doch noch auflaufen könnten", sagte Frankfurts Trainer Armin Veh mit Blick auf die verletzten Leistungsträger Meier und Rosenthal.

"Da bringt es aber nichts zu jammern. Jetzt müssen eben andere ran."

Einer davon ist Oczipka, der seinen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel auskuriert hat.

Meier, der den Hessen seit mehr als zwei Wochen wegen einer Oberschenkelblessur fehlt, und Rosenthal (Wade) sollen aber im zweiten Gruppenspiel der Europa League in der kommenden Woche bei Apoel Nikosia nach Möglichkeit wieder in das Team rücken.

Hier gibt's alle News zur Bundesliga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel