Nicolas Anelka, Angreifer vom FC Chelsea, wird der französischen Nationalmannschaft in den WM-Qualifikationsspielen nicht zur Verfügung stehen.

Der 30-Jährige, mit 15 Treffern derzeit bester Torjäger der Premier League, fällt aufgrund einer Zehenverletzung drei Wochen aus und wird damit auch im Viertelfinale der Champions League gegen den FC Liverpool fehlen.

Für Anelka berief Frankreichs Trainer Raymond Domenech den 25 Jahre alten Guillaume Hoarau von Paris Saint-Germain. Neben Franck Ribery nominierte Domenech insgesamt 23 Spieler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel