Norwegens Nationaltrainer Egil "Drillo" Olsen bleibt bis zum Abschluss der laufenden WM-Qualifikation im Amt. Das gab der norwegische Verband bekannt.

"Was wir bis jetzt gesehen haben, ist eine ausreichende Basis für die Entscheidung, dass wir mit Olsen die Qualifikation beenden", sagte Verbandspräsident Sondre Kaafjord.

Olsen ist seit Jahresbeginn ursprünglich auf Interimsbasis als Nachfolger des zurückgetretenen Aage Hareide für Norwegens Team verantwortlich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel