Erich Rutemöller ist bei seinem Debüt als iranischer Nationaltrainer ein Erfolgserlebnis versagt geblieben.

Der ehemalige Chefausbilder des Deutschen Fußball-Bundes, der nach der Entlassung von Ali Daei vorübergehend die Verantwortung trägt, kam mit dem Iran nicht über ein 1:1 (1:0) gegen den Senegal hinaus.

Rutemöller, seit dem 1. Januar dieses Jahres eigentlich Berater des Nationalcoaches, ist nun aber bis auf weiteres hauptverantwortlich für das Nationalteam.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel