Javier Aguirre soll laut des spanischen Senders Radio Marca Nachfolger von Sven-Göran Eriksson als Trainer der mexikanischen Nationalmannschaft werden. Der Mexikaner, der die "El Tri" bereits bei der WM 2002 betreute, soll einen Vertrag bis 2010 unterschreiben.

Der 50-jährige Ex-Nationalspieler war am 3. Februar 2009 vom spanischen Klub Atletico Madrid entlassen worden.

Nach der enttäuschend verlaufenden WM-Qualifikation war der mit satten 4 Mio. US-Dollar pro Jahr bezahlte Schwede nach nur 10 Monaten entlassen worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel