vergrößernverkleinern
Gordon Igesund war der 17. Trainer in den vergangenen 22 Jahren © getty

Gordon Igesund ist nicht länger Trainer der südafrikanischen Nationalmannschaft. Wie der nationale Verband SAFA in Johannesburg verkündete, wurde der 57-Jährige am Montag nach etwa zwei Jahren im Amt entlassen.

Der ehemalige Nationalspieler hatte mit seinem Team die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Brasilien verpasst.

Als Gastgeber scheiterten die Südafrikaner beim Africa Cup im vergangenen Jahr im Viertelfinale.

Als Nachfolger für Igesund werden der Portugiese Carlos Queiroz, der die iranische Nationalmannschaft trainiert, und Nigerias Coach Stephen Keshi gehandelt. Igesund war der 17. Trainer der Bafana Bafana in den vergangenen 22 Jahren. ´

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel