vergrößernverkleinern
Der Welt- und Europameister führt seit über zweieinhalb Jahren die Weltrangliste an © getty

Kurz vor WM-Beginn ist die deutsche Nationalmannschaft weiter die Nummer zwei in der Fußball-Welt.

In der letzten Ausgabe der FIFA-Weltrangliste vor der Weltmeisterschaft in Brasilien liegt das Team von Bundestrainer Joachim Löw unverändert hinter Welt- und Europameister Spanien.

Auf Platz drei kletterte WM-Gastgeber Brasilien. Der erste deutsche Gruppengegner Portugal rutschte auf den vierten Rang ab.

Den größten Sprung nach vorne in den Top 10 machten der zweimalige Weltmeister Argentinien (von 7 auf 5) und die Schweiz (von 8 auf 6).

Spanien hat seit September 2011 Platz eins inne. Der deutsche WM-Gruppengegner USA belegt Rang 13 (plus 1). Ghana nimmt Position 37 (plus 1) ein.

Die Top 10 im Überblick:

1. (1.) Spanien 1485 Punkte, 2. (2.) Deutschland 1300, 3. (4.) Brasilien 1242, 4. (3.) Portugal 1189, 5. (7.) Argentinien 1175, 6. (8.) Schweiz 1149, 7. (6.) Uruguay 1147, 8. (5.) Kolumbien 1137, 9. (9.) Italien 1104, 10. (11.) England 1090, ... 13. (14.) USA 1035,... 37. (38.) Ghana 704 (SID)

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel