vergrößernverkleinern
Von 2001 bis 2004 in Schottland: Christian Nerlinger © getty

Christian Nerlinger steht womöglich vor einer Rückkehr zum schottischen Rekordmeister Glasgow Rangers.

Wie die "BBC" berichtet, habe der ehemalige Sportdirektor von Bayern München bereits Gespräche mit Rangers-Geschäftsführer Graham Wallace geführt.

Nerlinger, der von 2001 bis 2004 für Glasgow gespielt hatte, könnte demnach als leitender Geschäftsführer Profi-Fußball engagiert werden.

Sollte der 41 Jahre alte ehemalige deutsche Nationalspieler den Zuschlag erhalten, würde er einige Aufgaben des jetzigen Managers Ally McCoist übernehmen.

"Wir benötigen Unterstützung in den Bereichen Scouting, der medizinischen Abteilung und eigentlich überall", sagte McCoist.

Die Rangers gaben indes zu, dass sie mit mehreren Kandidaten gleichzeitig Gespräche führen.

Nerlinger ist aber offenbar der Wunschkandidat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel