vergrößernverkleinern
Samuel Eto'o ist bei der Weltmeisterschaft in Brasilien mit Kamerun bereits nach der Vorrunde ausgeschieden © getty

Der AC Florenz, Klub des deutschen Nationalspielers Mario Gomez, buhlt offenbar um Kamerun-Ass Samuel Eto'o vom FC Chelsea. Dies berichtete die "Gazzetta dello Sport" am Dienstag.

Einen Einjahresvertrag mit einem Jahresgehalt von zwei Millionen Euro netto soll der Serie-A-Verein dem 33 Jahre alten Stürmer angeboten haben. Eto'os Kontrakt in London läuft aus.

Der Torjäger möchte angeblich wieder unbedingt in Italien spielen. Eto'o stand zwischen 2009 bis 2011 bei Inter Mailand unter Vertrag. Dort hatte der Afrikaner das historische Triple 2010 gefeiert.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel