vergrößernverkleinern
Alfredo Di Stefano gewann mit Real Madrid fünfmal in Folge den Europapokal der Landesmeister © getty

Große Sorge um das argentinisch-spanische Fußball-Idol Alfredo Di Stefano: Der ehemalige Superstar von Real Madrid hat einen Tag nach seinem 88. Geburtstag einen Herzinfarkt erlitten und liegt im Koma.

Das bestätigte ein Krankenhaussprecher Nachrichtenagentur "AFP".

Nach der Herzattacke war die Real-Legende 18 Minuten lang wiederbelebt worden.

Di Stefano liegt auf der Intensivstation im Krankenhaus Gregorio Maranon von Madrid.

"Das sind schlechte Nachrichten für den Fußball und für uns. Ich habe großen Respekt vor ihm und wünsche ihm gute Besserung", sagte der argentinische Nationalspieler Gonzalo Higuain nach dem 1:0 (1:0)-Erfolg im WM-Viertelfinale gegen Belgien.

Der Gesundheitszustand Di Stefanos hatte schon in der jüngeren Vergangenheit mehrfach Anlass zur Sorge gegeben.

In der Öffentlichkeit hatte er sich zuletzt fast gar nicht mehr gezeigt.

Di Stefano hatte mit Real Madrid zwischen 1956 und 1960 fünfmal in Folge den Europapokal der Landesmeister gewonnen.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel