Der Schweizer Philippe Senderos steht offenbar kurz vor einem Wechsel vom FC Arsenal zum AC Mailand.

Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, soll der 23 Jahre alte EM-Teilnehmer zunächst für eine Saison an die "Rossneri" ausgeliehen werden.

Sollte Milan danach die Kaufoption ziehen, würden rund zehn Millionen Euro fällig. Damit wäre Abwehrspieler Senderos der teuerste Schweizer Fußballer aller Zeiten.

Den bisherigen Rekord hält Patrick Müller, für den Olympique Lyon vor acht Jahren 7,8 Millionen Euro an Grashopper Zürich überwies.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel