Knapp 10 Monate nach dem sensationellen Gewinn der Copa Libertadores, der Champions League Südamerikas, kam für Titelverteidiger LDU Quito aus Ecuador 2009 schon in der Vorrunde das Aus.

Vor dem letzten Gruppenspiel hat LDU nach einem 0:2 gegen Palmeiras Sao Paulo nur 4 Punkte auf dem Konto.

Hinter Spitzenreiter Sport Recife, der das Weiterkommen durch ein 2:1 gegen Colo Colo aus Chile vorzeitig perfektmachte, kämpfen die punktgleichen Teams Palmeiras und Colo Colo im direkten Duell um das 2. Gruppen-Ticket fürs Achtelfinale.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel