Der englische Meister Manchester United hat am 2. Spieltag der Premier League den ersten Sieg gefeiert.

Nach dem enttäuschenden 1:1 zum Auftakt gegen Newcastle United setzte sich der Champions-League-Sieger bei Pokalsieger FC Portsmouth mit 1:0 durch. Den Siegtreffer erzielte Darren Fletcher in der 32. Minute.

Nachdem die Rivalen FC Chelsea und FC Liverpool als einzige Teams mit sechs Punkten in die Saison gestartet waren, hat ManU damit nun vier Zähler auf dem Konto. Portsmouth ist nach der Pleite Tabellen-Letzter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel