Jose Mourinho hat sich nach dem Pokal-Aus mit Inter Mailand als schlechter Verlierer gezeigt und Gegner Sampdoria Genua sowie Schiedsrichter Daniele Orsato attackiert.

"Nur mit Hilfe von Anti-Fußball, Unfairness, Zeitschinderei und des Schiedsrichters ist Genua ins Finale eingezogen. Der Referee hat grundsätzlich gegen uns gepfiffen", beschwerte sich der Portugiese nach dem Halbfinal-K.o. gegen Genua, das im Endspiel am 13. 5. auf Lazio Rom trifft.

Inter gewann das Rückspiel zwar 1:0, konnte aber das 0:3 aus dem Hinspiel nicht umbiegen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel