Nach der Inter Mailand verkündeten Auflösung des Vertrags mit Adriano plant der brasilianische Nationalspieler ein Comeback in der Heimat.

"Er beschäftigt sich schon mit Gedanken, wieder Fußball zu spielen. Wir denken jetzt über die kommende Spielzeit und Brasilien nach. Aber die Ideen müssen reifen", gab Berater Gilmar Rinaldi bekannt.

Rinaldi verriet, dass sich Adriano in Italien auch wegen der anhaltenden Kritik in der Presse nicht mehr wohl gefühlt habe und deshalb erst mal Abstand vom Fußball suche.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel