Claudio Pizarro von Werder Bremen wird trotz des Freispruchs des Internationalen Sportgerichts (CAS) auch weiterhin nicht für die Nationalelf Perus auflaufen. Dies erklärte das Vorstandsmitglied des peruanischen Verbandes (PFF) Jose Mallqui.

"Wir unterstützen die Entscheidung von Trainer Jose de Solar, aus moralischen Gründen weiterhin auf ihn zu verzichten. Pizarros Gewissen weiß, wer lügt und wer nicht", so Mallqui.

Der CAS hatte in der vergangenen Woche eine Strafe von 10.000 Dollar sowie eine dreimonatige Sperre des PFF annulliert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel