Nach dem Ausbruch der grassierenden Schweinegrippe hat die Konföderation CONCACAF die Halbfinalpartie ihrer U17-Meisterschaften im mexikanischen Tijuana abgesagt.

Die vier Semifinals des U-17-Turniers sollten in Costa Rica, Honduras, den USA sowie Mexiko stattfinden. Der Verband hatte bereits das Rückspiel der Champions-League-Partie zwischen Cruz Azul und Atlante FC bis zum 12. Mai ausgesetzt.

In Mexiko sind in den vergangenen Tagen bereits 149 Menschen an der gefährlichen Grippe gestorben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel