Der spanische Verband (RFEF) hat die Transferperiode um einen Tag bis Montag (1. September) verlängert und folgt damit dem Beispiel einiger anderer europäischer Ligen.

Das Zeitfenster für Neuverpflichtungen hätte sich ansonsten am Sonntagabend um Mitternacht geschlossen.

Die Primera Division startet am Samstag in die neue Saison.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel