Brasiliens Nationalspieler Adriano steht vor einem Wechsel in seine Heimat zum Traditionsklub Flamengo Rio de Janeiro.

Nachdem sein Vertrag bei Inter Mailand aufgelöst wurde, soll der Stürmer in Rio einen Dreijahresvertrag erhalten. Wie die römische Tageszeitung "La Repubblica" mitteilte, werde Adriano am Zuckerhut 100.000 Euro im Monat verdienen.

"Wir haben einen Sponsor gefunden, der den Großteil von Adrianos Gehalt zahlt. Jetzt fehlt nur noch die Unterschrift des Spielers", sagte Delair Dumbrosck, kommissarischer Präsident von Flamengo.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel