vergrößernverkleinern
Arne Friedrich bestritt in dieser Saison bislang 24 Spiele für die Hertha © getty

Während Wolfsburg auf einen wichtigen Spieler verzichten muss, kehren bei den Verfolgern zwei Schlüsselfiguren zurück.

München - Rechtzeitig für die entscheidenden Spiele im Titelkampf kehrt bei der Hertha der Kapitän zurück.

Arne Friedrich meldete sich nach seiner Knie-OP wieder fit.

"Ich bin bereit", verkündet der Verteidiger vor dem Berliner Auftritt in Köln. (Di, ab 19.30 LIVE )

Stellt sich nur die Frage, wer beim Tabellendritten stürmt, Andrej Voronin oder Marko Pantelic.

Nach der Rückkehr von Gojko Kajcar ist nur Platz für einen von beiden. Pantelic hat nach seinem Treffer gegen Bochum die besseren Karten.

Bayern wieder mit Ze Roberto

Die Bayern können im Heimspiel gegen Leverkusen wieder auf Ze Roberto zurückgreifen. Der Brasilianer hat sich von seiner Kapselverletzung wieder erholt und steht gegen seinen Ex--Klub wohl in der Startelf.

Sieben Spiele hintereinander bot Wolfsburgs Trainer Felix Magath die gleiche Startelf auf und feierte mit ihr fünf Siege.

Doch beim 1:4 in Stuttgart zeigte sich ein Problem, das dem VfL die Meisterschaft kosten könnte. Zvjezdan Misimovic und Sascha Riether mussten in der ersten Hälfte verletzt runter.

Die eingewechselten Ashkan Dejagah und Christian Zaccardo konnten die beiden nicht gleichwertig ersetzen. Die zweite Reihe scheint in Wolfsburg zu schwach besetzt zu sein.

Zumindest Riether wird auch im Heimspiel gegen die Mannschaft der Stunde aus Dortmund wegen einer Sprunggelenksverletzung fehlen.

Köln ohne Mondragon

Der 1. FC Köln muss gegen Hertha BSC Berlin auf seinen Schlussmann Faryd Mondragon verzichten.

Er zog sich im Spiel bei 1899 Hoffenheim eine Schleimbeutelentzündung in der Schulter zu. "Ich kann mein T-Shirt gar nicht mehr anziehen", sagte Mondragon. Für ihn wird Thomas Kessler im Kölner Kasten stehen.

Sport1.de hat die Aufstellungen der Dienstagsspiele:

FC Bayern - Bayer Leverkusen

München: Butt - Oddo, Lucio, Demichelis, Lahm - van Bommel - Schweinsteiger, Ribery - Ze Roberto - Toni, Podolski Leverkusen: Adler - Castro, Friedrich, Haggui, Kadlec - Rolfes - Renato Augusto, Vidal, Kroos (Barnetta) - Helmes, Kießling

Karlsruhe - Hannover

Karlsruhe: Miller - Celozzi, Drpic, Franz, Eichner - Aduobe, Engelhardt - Stindl, Iaschwili, Freis - Kennedy Hannover: Enke - Pinto, Eggimann, Christian Schulz, Rausch - Balitsch, Bastian Schulz (Lala) - Schlaudraff (Stajner), Bruggink, Krzynowek - Forssell

Köln - Hertha BSC

Köln: Kessler - Brecko, Geromel, McKenna, Wome - Matip, Petit - Vucicevic, Ehret - Chihi, Ishiaku Berlin: Drobny - Piszczek, Friedrich (von Bergen), Simunic, Stein - Ebert, Dardai, Kacar, Cicero - Raffael, Pantelic (Voronin)

Wolfsburg - Dortmund

Wolfsburg: Benaglio - Pekarik, Simunek, Barzagli, Schäfer - Josue - Hasebe, Gentner - Misimovic - Grafite, Dzeko Dortmund: Weidenfeller - Owomoyela, Subotic, Felipe Santana, Dede - Kehl - Blaszczykowski, Hajnal, Sahin - Frei, Valdez

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel