vergrößernverkleinern
Auch Gal Alberman fehlt und kann Gladbach im Abstiegskampf nicht helfen © getty

Die Borussia trifft es vorm Abstiegsduell gegen Cottbus hart. Auch Werder plagen Ausfälle. Positives vermeldet Hoffenheim.

München - Die Voraussetzungen für Gladbach könnten besser sein. Die Borussia muss im Kellerduell am Mittwoch (ab 19.30 LIVE) bei Energie Cottbus auf vier verletzte Spieler verzichten.

Fehlen werden der Borussia Mittelfeldspieler Gal Alberman (Knochenhautreizung am Fersenbein), Stürmer Rob Friend (nach Operation an der Ferse im Rehatraining).

Zudem sind Abwehrspieler Steve Gohouri (Außenbandriss im Sprunggelenk) und Jean-Sebastien Jaures (nach Einriss des Außenmeniskus im Reha-Training) nicht mit dabei.

Bremen ohne Innenverteidigung

Werder Bremen muss am Mittwoch bei Eintracht Frankfurt (ab 19.30 LIVE) auf seine komplette Innenverteidigung verzichten.

Nach Nationalspieler Per Mertesacker meldete sich auch der Brasilianer Naldo mit muskulären Problemen ab.

Zudem steht den Bremern Spielmacher Diego (Muskelfaserriss) nicht zur Verfügung.

Dagegen kehren die zuletzt angeschlagenen Petri Pasanen und Jurica Vranjes ebenso wie die am vergangenen Wochenende gelbgesperrten Sebastian Boenisch und Clemens Fritz in den Kader zurück.

Amanatidis steht vor Comeback

Die Eintracht muss auf die verletzten Ümit Korkmaz (Oberschenkelzerrung) und Benjamin Köhler (Kapselverletzung im rechten Knie) verzichten.

Kapitän Ioannis Amanatididis steht sieben Monate nach seiner Knie-OP vor seinem Comeback.

Hoffenheim: Lage entspannt sich

Bei Herbstmeister 1899 Hoffenheim entspannt sich auf der Zielgerade der Bundesliga-Saison die personelle Situation.

Trainer Ralf Rangnick kann im Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld am Mittwoch (ab 19.30 LIVE) wieder auf Abwehrchef Marvin Compper zurückgreifen, den zuletzt Adduktoren-Probleme geplagt hatten.

Nach seiner Sperre kehrt zudem Andreas Beck wieder in die Vierer-Abwehrkette der Kraichgauer zurück.

Auch ein Comeback von Andreas Ibertsberger (Innenbandanriss im rechten Knie) und Kapitän Selim Teber (Knöchelverletzung) ist absehbar. Beide könnten bereits im Heimspiel am kommenden Samstag gegen Rekordmeister Bayern München wieder zum Hoffenheimer Kader gehören.

Bielefeld ohne Schuler

Die Arminia muss unterdessen auf Markus Schuler verzichten.

Dem Abwehrspieler machte auch im Abschlusstraining eine Wadenverhärtung zu schaffen, so dass ein Einsatz ausgeschlossen ist.

Sport1.de hat die Aufstellungen der Mittwochsspiele:

Eintracht Frankfurt - Werder Bremen

Frankfurt: Pröll - Ochs, Russ, Bellaid, Spycher - Fink, Inamoto - Mahdavikia, Meier, Fenin - Liberopoulos. Bremen: Wiese - Fritz, Prödl, Pasanen, Boenisch - Baumann - Frings, Niemeyer - Özil - Almeida, Pizarro. Schiedsrichter: Sippel (München)

Schalke 04 - VfB Stuttgart

Schalke: Neuer - Rafinha, Höwedes, Krstajic, Westermann - Jones, Engelaar (Kobiaschwili) - Altintop - Farfan, Kuranyi, Sanchez. Stuttgart: Lehmann - Träsch, Boulahrouz, Delpierre (Niedermeier), Magnin - Hilbert, Khedira, Hitzlsperger, Lanig - Gomez, Cacau. Schiedsrichter: Kempter (Sauldorf)

Hamburger SV - VfL Bochum

Hamburg: Rost - Demel, Gravgaard, Mathijsen, Atouba - Tavares, Aogo - Streit, Trochowski - Guerrero, Olic. Bochum: Fernandes - Concha, Maltritz, Yahia, Bönig (Pfertzel) - Imhof, Dabrowski - Epalle, Azaouagh, Grote - Klimowicz. Schiedsrichter: Stark (Ergolding)

Energie Cottbus - Borussia Mönchengladbach

Cottbus: Tremmel - Pavicevic, Burca, Cvitanovic, Ziebig - Kukielka, Rost - Angelow, Skela, Iliev (Rivic) - Jelic. Mönchengladbach: Bailly - Stalteri, Brouwers, Dante, Daems - Paauwe, Galasek - Bradley, Baumjohann, Matmour - Colautti. - Schiedsrichter: Meyer (Burgdorf)

Arminia Bielefeld - 1899 Hoffenheim

Bielefeld: Eilhoff - Kucera (Lamey), Mijatovic, Bollmann, Rau (Kucera) - Kauf, Marx - Tesche, Katongo, Munteanu - Wichniarek. Hoffenheim: Hildebrand - Beck, Vorsah, Compper, Janker - Weis, Gustavo, Salihovic - Obasi, Wellington, Ba. Schiedsrichter: Rafati (Hannover)

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel