Sport1.de-Kolumnist Toni Schumacher tippt den 33. Rückrunden-Spieltag der Bundesliga. Ein Team verabschiedet sich aus dem Titelrennen.

Hallo Fußball-Fans!

Die Spitzenteams machen es spannend bis zum Schluss, denn am 33. Spieltag wird keine Mannschaft aus der Top Vier der Liga Punkte lassen.

Das heißt allerdings für den Hamburger SV, dass sie ihre Meisterschaftshoffnungen auf die nächste Saison verschieben müssen, denn der Abstand zur Tabellenspitze bleibt vor dem letzten Spieltag bei fünf Zählern stehen.

Die Wolfsburger werden das schaffen, was bislang in dieser Saison erst einer Mannschaft (1899 Hoffenheim) gelungen ist: Drei Punkte aus Hannover mitnehmen. Denn der Sieg gegen Dortmund war in jeder Beziehung ein echtes Statement, eine klare Ansage der "Wölfe". Damit bleibt alles möglich für den VfL.

Die unter Jupp Heynckes wieder erstarkten Bayern werden mit den von Verletzungssorgen geplagten Hoffenheimern keine Probleme haben. Mein Tipp: 2:0 für den Rekordmeister.

Aber Achtung vor der Hertha: Der Berliner lauern nur auf einen Ausrutscher von Wolfsburg und Bayern. Denn auch an der Spree ist alles geregelt: Marko Pantelic hat sich mit Lucien Favre endlich arrangiert und spielt tollen Fußball.

Ich gebe zu: Diese Berliner Rückkehr ins Meister-Rennen hätte ich nach der Heim-Niederlage gegen Dortmund nicht mehr für möglich gehalten. Und der nächste Gegner aus Schalke wird mit 3:1 nach Hause geschickt.

Wenn ich mir den VfB Stuttgart derzeit so anschaue, dann kommen Erinnerungen an 2007 hoch, als die Schwaben Schalke in letzter Sekunde noch den Titel wegschnappten. Ein klarer Sieg gegen Cottbus wird ihnen die Titelchance weiter erhalten, und machen das Rennen um den Relegationsplatz umso spannender.

Bochum gewinnt gegen Frankfurt, und da Dortmund die Arminia schlägt, gibt es am 34. Spieltag ein Fernduell zwischen Energie und Bielefeld um Platz 16.

[image id="ef2c3943-65eb-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

(JETZT selber tippen - hier geht es zum zum Bundesliga-Tippspiel)

Zum Forum - jetzt mitdiskutierenZurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel