vergrößernverkleinern
Die Bayern steigen am 1. Juli in die Saisonvorbereitung ein © getty

Urlaub war gestern. Die Bundesliga-Profis starten in diesen Tagen in die Saisonvorbereitung. Die Klubbosse forcieren Transfers.

München - Der Sommerfahrplan, das Transferkarrussell und die aktuelle Entwicklungen in den Bundesliga-Vereinen, Sport1.de bietet den Überblick.

Kein Spieler der deutschen Eliteklasse steht in diesem Sommer so im Mittelpunkt von Spekulationen wie Franck Ribery.

Die Summen, die für den Franzosen aufgerufen werden, wachsen von Woche zu Woche.

Von 60 Millionen Euro und mehr war bereits die Rede.

Real Madrid, der FC Barcelona und Manchester United haben sich in das Wettbieten eingeschaltet, doch der FC Bayern will seinen Starspieler unbedingt halten.

Die Münchner ihrerseits haben sich bereits für 30 Millionen Euro Stürmer Mario Gomez geangelt.

Zudem kommen Alexander Baumjohann (Gladbach), Anatoly Timoschtschuk (St. Petersburg) und Edson Braafheid (Twente Enschede). (zur DIASHOW: 115098die Transfers des FC Bayern).

Verteidiger Andreas Görlitz kehrt von Karlsruhe zum FCB zurück.

Leverkusen auf Einkauftour

Doch auch bei den Aufsteigern wie FSV Mainz 05 tut sich jede Menge, oder bei Vereinen wie Bayer Leverkusen, die das internationale Geschäft anpeilen.

Die Mainzer haben unter anderem Eugen Polanski vom FC Getafe und Keeper Heinz Müller (FC Barnsley) verpflichtet. (115114DIASHOW: Transfers FSV Mainz 05)

Zu Bayer kommen unter anderem Eren Derdiyok (FC Basel), Sami Hyypiä (FC Liverpool), Daniel Schwaab (SC Freiburg). (DIASHOW: 115104Bayer Leverkusen)

Sport1.de zeigt die Neuzugänge im Bild.

Im Kader eines Profiklubs zu stehen, ist die eine Sache. Doch weitaus wichtiger ist es für Neuzugänge wie Platzhirsche, einen Platz in der Stammelf zu erobern.

Das Wettrennen darum startet mit dem ersten Training.

Konkurrenzkampf vom ersten Tag an

Wer macht gleich einen guten Eindruck? Wer steht den Konkurrenzkampf und die Härte des Trainingslagers am besten durch?

In Mönchengladbach beginnt die Borussen als erster Klub mit der Vorbereitung.

Bereits am Sonntag, 21. Juni, startet hier das Training (zum Sommerfahrplan von Borussia Mönchengladbach).

Meister Wolfsburg legt einen Tag später nach (zum Sommerfahrplan des VfL Wolfsburg).

Trainingslager in Österreich, Baden-Württemberg und auf Norderney

Einige Bundesliga-Klubs wie Hoffenheim und Werder Bremen zieht es zum Trainingslager nach Österreich (zu den Sommerfahrplänen von 1899 Hoffenheim und Werder Bremen). Werder trainiert zudem Anfang Juli auf der Nordsee-Insel Norderney.

In Baden-Württemberg, genauer in Donaueschingen, wollen sich der FC Bayern, der VfB Stuttgart und Borussia Dortmund die entsprechenden Kraftreserven holen (zum Sommerfahrplan des FC Bayern München, des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund).

Und natürlich sind auch Vereine wie der FC Schalke 04 bei Turnieren dabei, um ihre eigene Wettbewerbsfähigkeit unter Beweis zu stellen. (zum Sommerfahrplan des FC Schalke 04)

Neu in der Bundesliga sind der 1. FC Nürnberg, der SC Freiburg und der FSV Mainz 05.

Wie genau schaut der Kader dieser Klubs aus? Welche Erfolge haben sie bereits errungen und was sind die neuesten Entwicklungen?

Sport1.de bietet auf den Vereinsseiten eine informative Gesamtschau, hier ist auch der Überblick über die Sommerfahrpläne und die Transfers zu finden.

VfL Wolfsburg, 114836(DIASHOW: die Transfers)

Bayern München, 115098(DIASHOW: die Transfers)

VfB Stuttgart, 115106(DIASHOW: die Transfers)

Hertha BSC, 115101(DIASHOW: die Transfers)

Hamburger SV, 115102(DIASHOW: die Transfers)

Borussia Dortmund, 115099(DIASHOW: die Transfers)

1899 Hoffenheim, 115107(DIASHOW: die Transfers)

FC Schalke 04, 115100(DIASHOW: die Transfers)

Bayer Leverkusen, 115104(DIASHOW: die Transfers)

Werder Bremen, 115109(DIASHOW: die Transfers)

Hannover 96, 115110(DIASHOW: die Transfers)

1. FC Köln, 115103(DIASHOW: die Transfers)

Eintracht Frankfurt, 115111(DIASHOW: die Transfers)

VfL Bochum, 115112(DIASHOW: die Transfers)

Borussia Mönchengladbach, 115105(DIASHOW: die Transfers)

SC Freiburg, 115113(DIASHOW: die Transfers)

FSV Mainz 05, 115114(DIASHOW: die Transfers)

1.FC Nürnberg, 115115(DIASHOW: die Transfers)

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel