vergrößernverkleinern
Nuri Sahin ist der jüngste Torschütze der Bundesligageschichte © getty

Borussia Dortmund erfreut seine zahlreich erscheinden Fans beim Trainingsbeginn mit den Vertragsverlängerungen zweier Talente.

Dortmund - 15.000 Fans haben die erste Trainingseinheit von Borussia Dortmund verfolgt.

Trainer Jürgen Klopp bat seine Profis in der Dortmunder Arena zum lockeren Aufgalopp, dabei waren auch die Neuzugänge Markus Feulner (FSV Mainz 05), Dimitar Rangelov (Energie Cottbus), Kevin Großkreutz (RW Ahlen) und Sven Bender (1860 München).115099(DIASHOW: Die Neuzugänge des BVB)

Kurz vor dem Trainingsauftakt hatte der BVB zudem zwei weitere wichtige Personalentscheidungen bekannt gegeben.

Subotic und Sahin verlängern

Innenverteidiger Neven Subotic und Mittelfeldspieler Nuri Sahin haben ihre Verträge in Dortmund verlängert.

Subotic, dessen alter Vertrag bis 2013 lief, ist nun bis 2014 an die Schwarz-Gelben gebunden. Sahin, der noch einen Kontrakt für die kommende Saison besaß, verlängerte bis 2013.

Dauerkartenrekord angepeilt

Der Vorstandsvorsitzende Hans-Joachim Watzke rechnet derweil mit einem Dauerkartenrekord für die kommende Saison.

"Ich gehe davon aus, dass diesmal mehr als 50.400 Dauerkarten verkauft werden", sagte Watzke.

Sollte eine Bestmarke aufgestellt werden, wäre dies für Klopp ein "unglaublich gigantischer Vertrauensvorschuss". Bislang hat der Zuschauerkrösus der Bundesliga schon mehr als 40.000 Dauerkarten verkauft.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel