vergrößernverkleinern
Ze Roberto spielte in der Bundesliga bisher für Leverkusen und den FC Bayern © getty

Der Wechsel von Ze Roberto zum HSV ist in trockenen Tüchern. Der Brasilianer kommt ablösefrei und freut sich auf Hamburg.

Von Thorsten Mesch

München/Hamburg - Der Hamburger SV hat bei der Suche nach Verstärkungen einen Erfolg verbucht: Der Wechsel von Bayern-Star Ze Roberto an die Elbe ist perfekt.

Der HSV bestätigte am Donnerstagabend die Verpflichtung des 34 Jahre alten Brasilianers, der einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2011 unterschrieben hat (VEREINSSEITE: HSV) .

"Wir freuen uns, dass Ze Roberto sich für uns entschieden hat. Er ist ein technisch herausragender Spieler und er bringt eine unglaubliche Erfahrung mit. Ze hat seine Extraklasse sowohl national als auch international seit Jahren eindrucksvoll unter Beweis gestellt", sagte HSV-Trainer Bruno Labbadia.

Treffen mit alten Bekannten

"Der HSV ist ein großer Verein. Ich bin sehr froh, dass ich weiter in Deutschland Fußball spielen kann. Besonders freue ich mich auf meine alten Bekannten Paolo Guerrero, Marcell Jansen und Piotr Trochowski", sagte Ze Roberto.

Für das Engagement beim HSV habe er zahlreiche andere Angebote aus dem In- und Ausland ausgeschlagen, sagte der Brasilianer. Das HSV-Angebot sei "wirklich gut" gewesen 115102(DIASHOW: Die HSV-Transfers) .

Keine Einigung mit den Bayern

Mit dem FC Bayern hatte sich der ehemalige Nationalspieler nicht einigen können.

Eine Verlängerung seines Vertrags um ein Jahr hatte der Mittelfeldstar zuletzt abgelehnt.

Der 84-malige Nationalspieler ist für die Hamburger ablösefrei, soll aber ein geschätztes Jahresgehalt von 3,5 Millionen Euro bekommen.

Großes Lob von Jansen und Elber

"Ze ist ein Super-Typ, auf den man sich blind verlassen kann", hatte sein ehemaliger Bayern-Teamkollege Marcell Jansen schon vor Verkündigung des Transfers dem "Hamburger Abendblatt" erklärt.

Ze Roberto sei "trotz seines Alters unglaublich fit, weil er der wohl professionellste aller Fußballprofis ist. Er zählte beim FC Bayern auch letztes Jahr noch zu den Führungsspielern. Auch deshalb ist Ze für mich einer der besten Spieler der Bundesliga. Mehr noch: Für mich ist er sogar einer der besten Spieler der Welt."

"Ze hatte eine Super-Einstellung und nie eine schwerwiegende Verletzung - also kann er locker noch ein paar Jahre dranhängen", glaubt sein ehemaliger Münchner Teamkollege und Landsmann Giovane Elber.

Vier Double-Gewinne mit den Bayern

Ze Roberto, der am Montag 35 Jahre alt wird, lief für die Bayern in der vergangenen Saison in 29 Ligaspielen auf.

Insgesamt bringt er es auf 282 Bundesligaeinsätze und erzielte dabei 31 Tore. Mit den Münchnern, zu denen er 2002 von Bayer Leverkusen wechselte, holte er viermal das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal.

Verhandlungen wegen Elia

Die Hamburger verhandeln auch weiterhin über eine Verpflichtung des niederländischen Jungstars Eljero Elia von Twente Enschede.

Noch konnte sich der HSV mit dem Ehrendivisionär, der angeblich rund zehn Millionen Euro für sein 22-jähriges Sturmjuwel verlangt, nicht über die Ablösesumme einigen.

Bis zum Wochenende wollen die Norddeutschen auch in dieser Personalie Klarheit schaffen.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel