vergrößernverkleinern
Ist nach der Pause wieder ausgeruht: BVB-Wirbelwind Jakub Blaszczykowski © getty

Im zweiten Test treffen zwei Neuzugänge. Auch der VfB Stuttgart gibt sich keine Blöse. Bochum erzielt einen Achtungserfolg gegen Zürich.

München - Borussia Dortmund hat auch das zweite Testspiel der Vorbereitung auf die kommende Saison gewonnen. Der BVB setzte sich vor 3624 Zuschauern beim Oberligisten Eintracht Rheine mit 5:1 (3:1) durch.

Neuzugang Dimitar Rangelow (14.) erzielte sein erstes Tor für Dortmund, für die weiteren Treffer sorgten Nelson Valdez (16.), Jakub Blaszczykowski (20.), Alexander Frei (82.) und Markus Feulner (85.).

Trainer Jürgen Klopp setzte alle 22 Akteure ein. Seinen ersten Test hatte der BVB gegen eine Sauerland-Auswahl mit 11:0

Stuttgart feiert Kantersieg

Der VfB Stuttgart hat im zweiten Testspiel seiner Vorbereitung auf die kommende Saison den zweiten Sieg eingefahren. Die Schwaben siegten vor 6000 Zuschauern im Zeppelin-Stadion von Friedrichshafen gegen den dortigen Verbandsligisten VfB 11:2 (4:2).

Teamchef Markus Babbel gab allen Spielern Einsatzzeit. Zweifache Torschützen waren Martin Lanig, Jan Simak, Julian Schieber und Alessandro Riedle, der unter den Augen seines berühmten Vaters Karl-Heinz spielte.

Bochum-Coach Koller zufrieden

Der VfL Bochum hat in der Vorbereitung auf die neue Saison einen Sieg gefeiert.

Die Mannschaft von Trainer Marcel Koller gewann beim Schweizer Meister FC Zürich 2:1 (1:0). Joel Epalle (11.) und Stanislav Sestak (50.) erzielten die Bochumer Treffer.

"Unter den Vorraussetzungen war das ein gutes Spiel meiner Mannschaft. Wir befinden uns gerade mal in der zweiten Traningswoche, und die hohen Temperaturen haben die Mannschaft zusätzlich geschlaucht", sagte Koller.

Club gewinnt standesgemäß

Der 1. FC Nürnberg ist mit einem Kantersieg in die Vorbereitung auf die kommende Saison gestartet. Beim Bezirksligisten TSV Weingarts gewann der Club vor 2500 Zuschauern locker 10:0 (5:0).

Die Tore erzielten Isaac Boakye (7./43.), Albert Bunjaku (9.), Mike Frantz (19.), Ilkay Gündogan (22.), Marek Mintal (49.), Güngör Kaya (72./86.), Christian Eigler (80.) und Angelos Charisteas (84. ).

"Das war okay. Wir haben zehn Tore erzielt, viel Spielfreude gezeigt - ich glaube, alle haben heute ihren Spaß gehabt", sagte Trainer Michael Oenning.

Leverkusen mit Remis

Bayer Leverkusen ist mit einer kleinen Enttäuschung in das Vorbereitungsturnier um den Zayton Cup gestartet.

Der DFB-Pokal-Finalist kam in Wattenscheid gegen Wydad Casablanca aus Marokko in seinem zweiten Test nicht über ein 3:3 (1:2) hinaus.

Die Tore für das Team von Trainer Jupp Heynckes erzielten Theofanis Gekas (2) und Neuzugang Eren Derdiyok, Renato Augusto schoss einen Foulelfmeter an die Querlatte.

Torhüter Benedikt Fernandez, der den geschonten Nationaltorwart Rene Adler vertrat, parierte in der 1. Halbzeit einen Foulelfmeter.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel