vergrößernverkleinern
Auf Felix Magath kommt künftig noch einiges an Arbeit zu © getty

Es läuft noch nicht rund. Magaths Crew unterliegt bei den "Eisernen", 96 blamiert sich in Wismar. Bobadilla rettet Gladbach.

München - Eine Woche vor dem Pflichtspiel-Auftakt läuft es bei einigen Bundesligisten alles andere als rund.

Schalke 04 kassierte am Samstag bei Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Union Berlin ein 1:2 (0:1).

Eine Blamage leistete sich gar Hannover 96, das 1:2 (0:1) beim Sechstligisten FC Anker Wismar unterlag.

Etwas besser lief es bei Borussia Mönchengladbach, das durch das erste Tor von Neuzugang Raul Bobadilla zu einem 1:1 (0:1) gegen den Premier-League-Klub Bolton Wanderers kam.

Überzeugend war dagegen die Generalprobe des VfB Stuttgart, der sich 5:0 (4:0) beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth durchsetzte.

Nur Schalkes Sanchez trifft

Auch Bayer Leverkusen kam zu einem deutlichen 5:0 im letzten Test beim Bahlinger SC.

Die Tore für Union gegen Schalke erzielten vor 13.509 Zuschauern in der Alten Försterei Karim Benyamina (2.) und Macchambes Younga-Mouhani (55.).

Die Königsblauen konnte zwischenzeitlich durch Vicente Sanchez (49.) nur ausgleichen.

In der ersten DFB-Pokal-Runde spielt die Mannschaft von Trainer Felix Magath am kommenden Samstag in Köln gegen Germania Windeck. Union Berlin trifft einen Tag später auf Titelverteidiger Werder Bremen.

Bruggink-Tor bei 96-Blamage

Vor 2000 Zuschauern in Wismar konnte Mittelfeldspieler Arnold Bruggink in der 78. Minute nur noch das 1:2 für Hannover erzielen.

Anker Wismar hatte zuletzt schon mit einem 2:2 gegen den Zweitligisten Hansa Rostock aufhorchen lassen.

Stuttgart souverän

Ciprian Marica (1.), Cacau (16. und 42.), Martin Lanig (31.) und Julian Schieber (47.) waren für Stuttgart beim Kantersieg in Fürth erfolgreich.

Die Schwaben treten in der ersten Pokalrunde bei der SG Sonnehof Großaspach an. Greuther Fürth spielt bei Wormatia Worms.

Bobadilla verhindert Pleite

Bobadilla hat derweil Mönchengladbach vor einer Niederlage bewahrt. Der Stürmer traf im Test gegen Premier-League-Klub Bolton Wanderers in der 76. Minute zum 1:1 (0:1)-Ausgleich.

Vor 17.141 Zuschauern im Borussia-Park hatte Gavin McGann die Gäste in Führung gebracht (26.).

Vor dem Start in der Bundesliga beim VfL Bochum gastiert die Borussia in der ersten Runde des DFB-Pokals am kommenden Samstag beim Zweitligisten FSV Frankfurt.

Kießling gelingt Doppelpack

Bayer Leverkusen wiederum gewann das letzte Vorbereitungsspiel auf die kommende Saison mit einem 5:0 über den Bahlinger SC im Rahmen des Kaiserstuhl-Cups in Bahlingen.

Zweimal Stefan Kießling sowie Burak Kaplan, Theofanis Gekas und Toni Kroos erzielten die Treffer für die Werkself.

Bereits am Freitag hatte die Mannschaft von Jupp Heynckes das erste Spiel des Mini-Turniers gegen den SC Freiburg mit 2:1 für sich entschieden.

Im ersten Pflichtspiel der Saison trifft Leverkusen am kommenden Freitag in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den Regionalligisten SV Babelsberg 03.

Freiburg gewinnt letzten Test

Auch der SC Freiburg gewann sein Spiel am Samstag beim Kaiserstuhl-Cup. Gegen den den französischen Viertligisten FC Mühlhausen siegte der Aufsteiger mit 3:1 (1:0).

Die Tore für die Breisgauer erzielten Alain Junior Olle Olle (14.), David Targamadze (58.) und Mohamadou Idrissou (85.).

Pflichtspielauftakt für das Team von Trainer Robin Dutt ist am kommenden Samstag das Erstrunden-Spiel im DFB-Pokal bei der SpVgg 07 Elversberg.

Frankfurt besteht Generalprobe

Eintracht Frankfurt hat die Generalprobe für die kommende Saison erfolgreich gestaltet.

Die Mannschaft von Trainer Michael Skibbe setzte sich beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern mit 2:0 (1:0) durch und darf optimistisch in das DFB-Pokal-Duell am kommenden Sonntag beim Nachbarn Kickers Offenbach gehen.

Patrick Ochs (41.) und Alexander Meier (66.) erzielten die Treffer für die Hessen. Neuzugang Rodnei gab sein Debüt im Trikot der Roten Teufel.

Kaiserslautern trifft am kommenden Freitag in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Drittligist Eintracht Braunschweig.

Erste Pleite für Bochum

Im sechsten und letzten Test für die bevorstehende Saison gab es für Fußball-Bundesligist VfL Bochum die erste Niederlage.

Die Mannschaft von Trainer Marcel Koller unterlag am Samstag dem türkischen Erstligisten Trabzonspor mit 0:1 (0:0).

Das Tor für die Gäste erzielte vor 7428 Zuschauern Colman per Handelfmeter (54.). Der VfL tritt in der ersten Pokalrunde am Sonntag (2. August) bei den Sportfreunden Lotte an.

Hertha nur Remis gegen St. Pauli

Eine Woche vor dem Pflichtspiel-Auftakt kam Bundesligist Hertha BSC Berlin nicht über ein 2:2 (1:1) bei Zweitligist FC St. Pauli hinaus.

Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre ging vor 10.684 Zuschauern am Millerntor zweimal durch Maximilian Nicu (16.) und Gojko Kacar (51.) in Führung, St. Pauli konnte jeweils durch Max Kruse (39.) und Florian Bruns (59.) ausgleichen.

Hertha gastiert in der ersten DFB-Pokal-Runde am kommenden Samstag bei Preußen Münster, der FC St. Pauli tritt am Sonntag (2. August) beim FC 08 Villingen an.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel