vergrößernverkleinern
Aristide Bance erzielte in der vergangenen Zweitliga-Saison 14 Tore © imago

Bundesliga-Splitter: Hiobsbotschaft für Mainz, Tarnat bekommt ein Abschiedsspiel und Michael Meier Ärger mit einem Berater.

München - Es ist die nächste Hiobsbotschaft für den FSV Mainz 05.

Der vom Verletzungspech verfolgte Aufsteiger muss beim Pokalspiel am kommenden Freitag im DFB-Pokal beim Regionalligisten VfB Lübeck auch Angreifer Aristide Bance ersetzen.

Der Stürmer aus Burkina Faso ist an Malaria erkrankt und muss voraussichtlich drei Tage im Krankenhaus bleiben.

Über das genaue Stadium der Krankheit und die Ausfallzeit des Nationalspielers können die Mainzer Teamärzte derzeit noch keine Angabe machen. Die Ärzte sind jedoch optimistisch, da die Krankheit frühzeitig erkannt wurde.

Damit werden die Sorgenfalten bei FSV-Trainer Jörn Andersen wenige Tage vor dem Pflichtspielauftakt in Lübeck zunehmend größer.

Zuletzt hatten die Rheinhessen bereits das für Dienstag angesetzte Testspiel gegen den von Ex-Coach Jürgen Klopp trainierten Ligakonkurrenten Borussia Dortmund aus Angst vor neuen Verletzungen abgesagt.

Insgesamt stehen den Mainzern derzeit 15 Profis nicht zur Verfügung.

"Wir können in Bezug auf das Pokalspiel beim VfB Lübeck am Freitag kein Risiko mehr eingehen", erklärte der Mainzer Manager Christian Heidel. "Wir folgen dabei auch dem dringenden Rat unserer medizinischen Abteilung."

Sport1.de fasst weitere News aus der Bundesliga zusammen:

Schalke: Rakitic ist zurück

Der Mittelfeldakteur ist am Dienstag bei Schalke ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Der kroatische Nationalspieler hatte neun Tage zuvor beim Blitzturnier in der Gelsenkirchener Arena im Spiel um Platz drei gegen Bayern München (1:2) einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk erlitten.

Darüber hinaus testet Coach Felix Magath derzeit den Brasilianer Flavio. Der Abwehrspieler stand zuletzt beim Erstligisten Baruedi Sao Paulo unter Vertrag und könnte ablösefrei verpflichtet werden.

Hannover: Saisonstart ohne Lala

96 muss zum Saisonstart auf Routinier Altin Lala verzichten.

Der 33-jährige Mittelfeldspieler zog sich im Testspiel beim Sechstligisten FC Anker Wismar (1:2) am Samstag einen Muskelfaserriss zu und muss mindestens zwei Wochen pausieren.

Derweil soll Michael Tarnat doch noch einen ehrwürdigen Abschied bekommen. Die Niedersachsen wollen den 39-jährigen Routinier im Testspiel gegen Arsenal London am Mittwoch verabschieden.

"Das war uns besonders wichtig. Tarnat wird auf jeden Fall zum Einsatz kommen", sagte 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke.

Köln: Berater attackiert Meier

Es herrscht Wirbel um Christian Tanase. Der Rumäne will gerne von Arges Pitesti nach Köln wechseln, doch es droht eine Hängepartie.

Denn Tanases Berater, Ioan Becali, scheint auf FC-Manager Michael Meier nicht gut zu sprechen zu sein. "Ohne mich läuft nichts!", stellt er im "Express" klar.

"Er hält sich für den größten Manager der Welt, aber er ist es nicht", fügt er an. Becali fühlt sich hintergangen, weil Meier angeblich ohne ihn Verhandlungen geführt haben soll, und bringt Tanase gleichzeitig bei Steaua Bukarest ins Gespräch.

"Ich kommentiere das nicht", antwortete Meier.

Nürnberg: Nordtveit kommt

Der Wechsel des norwegischen Defensivspielers Havard Nordtveit zum 1. FC Nürnberg ist perfekt.

Der 19-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis 2010. Nordtveit wird vom englischen Premier-League-Klub FC Arsenal ausgeliehen, in London besitzt der Junioren-Nationalspieler der Skandinavier noch einen Vertrag bis 2011.

Hoffenheim verlängert vorzeitig mit Eduardo

1899 Hoffenheim hat den Vertrag mit seinem Mittelfeldspieler Carlos Eduardo vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2013 verlängert. Dies gab der letztjährige Aufsteiger am Dienstag bekannt.

"Die Vertragsverlängerung von Carlos zeigt, dass er sich in Hoffenheim sehr wohl fühlt und wird freuen uns auf die weiteren gemeinsamen Jahre", erklärte 1899-Manager Jan Schindelmeiser.

Der 22 Jahre alte Spielmacher Eduardo war bei seiner Verpflichtung durch die Hoffenheimer mit acht Millionen Euro teuerster Einkauf der Zweitliga-Geschichte.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel