vergrößernverkleinern
Jakub Blaszczykowski wechselte 2007 von Wisla Krakau zu Borussia Dortmund © getty

Der Pole verlängert um zwei weitere Jahre bei den Dortmundern. Renato Augusto fehlt gegen den BVB, Osorio will weg vom VfB.

München - Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Jakub Blaszczykowski vorzeitig verlängert.

Der ursprünglich bis 2011 befristete Vertrag des Bundesligisten mit dem polnischen Nationalspieler besitzt nun Gültigkeit bis 2013.

Blaszczykowski kommt in Dortmund auf der rechten Seite zum Einsatz. Seit er 2007 von Wisla Krakau verpflichtet wurde, hat der 23-Jährige für den BVB 59 Bundesliga-Spiele absolviert, in denen er insgesamt vier Tore erzielte.

Sport1.de hat weitere Nachrichten aus der Bundesliga zusammengefasst:

Bayer ohne Renato Augusto

Tabellenführer Bayer Leverkusen wird im Punktspiel am Freitag gegen Borussia Dortmund (ab 20.15 Uhr LIVE) aller Voraussicht nach auf den Brasilianer Renato Augusto verzichten müssen.

Den Mittelfeldspieler plagen Wadenprobleme, weshalb er am Mittwoch nicht trainieren konnte.

Gegen Dortmund wird auf jeden Fall Kapitän Simon Rolfes, der nach einer Arthroskopie zehn Tage pausieren muss, fehlen.

Jones darf für USA spielen

Jermaine Jones von Schalke 04 darf von einer Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika mit den USA träumen.

Wie der 27-Jährige am Mittwoch bestätigte, hat der Weltverband FIFA dem Wunsch des dreimaligen deutschen A-Nationalspielers nach einem Verbandswechsel entsprochen.

"Die FIFA hat dem US-Verband mitgeteilt, dass ich nun für die USA spielberechtigt bin", sagte Jones.

Bislang hat es laut Jones, der nach zwei Operationen im linken Schienbein am Mittwoch wieder mit dem Lauftraining begonnen hat, noch keine Gespräche mit US-Coach Bob Bradley über seine WM-Perspektiven gegeben.

"Wir wollten erst die Bestätigung durch die FIFA abwarten. Aber wir werden nun sicher bald Gespräche führen."

Osorio will VfB verlassen

Ricardo Osorio will den VfB Stuttgart verlassen. Trotz des Einsatzes in der Champions League gegen den FC Sevilla sieht der Mexikaner keine Perspektive bei den Schwaben

"Ich habe eine gute Chance bekommen, mich in der Champions League zu zeigen. Aber ich bin nicht mehr 20 und möchte regelmäßig spielen", sagte Osorio nach der Partie.

Der Außenverteidiger will am liebsten in Europa bleiben und nicht in seine Heimat zurückkehren, wie er betont:

"Vielleicht gehe ich nach Italien, vielleicht nach Spanien, das muss ich sehen", sagte der 29-Jährige.

Osorios Vertrag läuft nach der Saison aus. In den vergangenen Monaten durfte der Verteidiger nur selten von Beginn an ran, weil Trainer Markus Babbel Christian Träsch oder Neuzugang Stefano Celozzi den Vorzug auf der rechten Abwehrseite gab.

Bance zum Afrika-Cup

FSV Mainz 05 muss im Januar drei Wochen ohne Torjäger Aristide Bance auskommen. Der 25 Jahre alte Stürmer will mit Burkina Faso am Afrika Cup teilnehmen, der vom 10. bis 31. Januar 2010 in Angola stattfindet.

Damit würde Bance, der in dieser Saison schon vier Tore für die Rheinhessen erzielt hat, in den Spielen bei Bayer Leverkusen und gegen Hannover 96 sowie möglicherweise auch bei Rekordmeister Bayern München fehlen.

"Natürlich sind wir darüber nicht erfreut, aber es lässt sich nicht ändern. Wir müssen das so akzeptieren und werden deshalb auf niemanden Druck ausüben", sagte FSV-Manager Christian Heidel der "Allgemeinen Zeitung".

Freiburg weiter ohne Bechmann

Der SC Freiburg muss im Duell der Aufsteiger am Samstag (ab 15 Uhr LIVE) beim FSV Mainz 05 wohl weiter auf Tommy Bechmann verzichten.

Der 27 Jahre alte Däne laboriert nach wie vor an einer Verletzung am Syndesmoseband. Zudem legte Innenverteidiger Pavel Krmas wegen einer Wadenzerrung eine Trainingspause ein.

Dagegen besteht Hoffnung auf die Rückkehr von Jonathan Jäger nach zwei Monaten Zwangspause.

Der 31 Jahre alte Offensivspieler aus Frankreich hat nach einer Achillessehnen-Entzündung wieder an den Übungseinheiten teilgenommen.

Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel