vergrößernverkleinern
Zwangspause, weil sonst ein Ermüdungsbruch droht: Stuttgarts Serdar Tasci © getty

Der VfB-Routinier muss eine Zwangspause einlegen, auch Herthas Dardai fällt lang aus. Leverkusens Adler hat's am Auge.

München - Die Verletztenliste beim VfB Stuttgart wird nach dem Ausfall von Nationalspieler Serdar Tasci immer länger.

Der Innenverteidiger wird wegen einer Überlastungsreaktion im linken Fuß bis zum Ende der Hinrunde fehlen, laboriert an der gleichen Verletzung wie Sami Khedira - ohne Schonung würde ein Ermüdungsbruch drohen.

Matthieu Delpierre bekam nach seinem Mittelhandbruch eine Karbonschiene angepasst. Sein Einsatz bei Borussia Mönchengladbach (Sa., ab 15 Uhr LIVE) ist wie der von Cacau (Muskelfaserriss) und Ciprian Marica (Leistenprobleme) unsicher.

Gladbach plant ohne Stürmer Raul Bobadilla (Muskelfaserriss), die Abwehrspieler Paul Stalteri (Zerrung), Jan-Ingwer Callsen-Bracker (Sehnenentzündung) und Christian Dorda (Probleme an der Patellasehne) sowie Mittelfeldmann Gal Alberman (Reizung an der Ferse).

OP setzt Herthas Dardai außer Gefecht

Hertha BSC Berlin wird längerfristig auf Pal Dardai verzichten. Beim Mittelfeldspieler wurde ein freier Gelenkkörper im Knöchel operativ entfernt.

Der 33-Jährige fällt drei bis fünf Wochen aus und fehlt dem Schlusslicht damit auch im Kellerduell gegen den 1. FC Köln (So., ab 17 Uhr LIVE).

Gegen die Rheinländer ist zudem der Einsatz von Gojko Kacar (Rückenprobleme) unsicher.

Werder erneut ohne Pizarro und Frings

Werder Bremens Stürmer Claudio Pizarro (Fußprellung) fällt auch gegen Borussia Dortmund aus. "Es wird besser, aber nur langsam. Er wird deshalb auch nicht im Kader stehen", sagte Trainer Thomas Schaaf.

Mit Kapitän Torsten Frings (Muskelfaserriss) fehlt ein zweiter Leistungsträger.

Als Alternative für den Angriff empfahl sich zuletzt Hugo Almeida im Europa League-Spiel gegen Austria Wien.

Adler-Auge ist entzündet

Torhüter Rene Adler wird Bayer Leverkusen wegen einer Augenentzündung vorerst fehlen. Spezialisten haben ihm deshalb von einem Einsatz im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt (Fr., ab 20 Uhr LIVE) abgeraten.

Vertreten wird Adler durch das 19-jährige Leverkusener Eigengewächs Fabian Giefer.

Der Youngster steht vor seinem Bundesliga-Debüt. "Er hat unser volles Vertrauen", sagt Trainer Jupp Heynckes.

Rolfes fehlt, Hyypiä dabei

Wohl für weitere zwei Wochen verzichten muss Trainer Jupp Heynckes auch auf Kapitän Simon Rolfes (Kniebeschwerden).

Entwarnung gibt es bei Sami Hyypiä, der nach einer Knöchelverletzung wieder trainieren konnte

Um sein Comeback bemüht sich derweil Nationalspieler Patrick Helmes nach seinem im Sommer erlittenen Kreuzbandriss.

96 bangt um Schulz und Bruggink

Hannover 96 bangt vor dem Nordderby gegen den Hamburger SVum den Einsatz von Abwehrchef Christian Schulz (Rückenprobleme) und Spielmacher Arnold Bruggink (Wadenprobleme).

Die zuletzt ebenfalls angeschlagenen Karim Haggui (Knöchelbeschwerden) und Mario Eggimann (Nackenschmerzen) haben ihre Blessuren hingegen überwunden.

BVB ohne Tinga nach Bremen

Borussia Dortmund muss im Auswärtsspiel am Sonntag bei Werder Bremen auf Tinga verzichten.

Der 31-Jährige kann wegen einer Leistenverletzung die Fahrt an die Weser nicht mitantreten, wie BVB-Trainer Jürgen Klopp am Freitag mitteilte.

Sport1.de hat die voraussichtlichen Aufstellungen des 12. Spieltags:

Leverkusen - Frankfurt (Fr., 20.30 Uhr)Leverkusen: Giefer - Schwaab, Friedrich, Hyypiä, Castro - Vidal, Reinartz - Barnetta, Kroos - Kießling, DerdiyokFrankfurt: Nikolov - Franz, Chris, Russ, Spycher - Schwegler - Teber, Bajramovic - Caio - Meier, Liberopoulos

Bayern - SchalkeBayern: Butt - Altintop, van Buyten, Demichelis, Lahm - van Bommel - Tymoshchuk, Müller - Schweinsteiger - Klose, Toni Schalke: Neuer - Höwedes, Zambrano, Bordon, Westermann - Pliatsikas - Rafinha, Moritz, Schmitz - Farfan, Kuranyi

Hoffenheim - WolfsburgHoffenheim: Hildebrand - Beck, Simunic, Compper, Eichner - Vorsah, Luiz Gustavo - Carlos Eduardo, Salihovic - Ibisevic, MaicosuelWolfsburg: Benaglio - Riether, Ricardo Costa, Madlung, Schäfer - Josue - Kahlenberg, Gentner - Misimovic - Grafite, Dzeko

Bochum - FreiburgBochum: Heerwagen - Concha, Pfertzel (Maltritz), Mavraj, Grote - Vogt, Imhof - Epalle, Azaouagh - Sestak, Klimowicz Freiburg: Pouplin - Cha, Krmas, Bastians, Butscher - Banovic, Schuster - Abdessadki, Jäger - Reisinger, Idrissou

Gladbach - StuttgartGladbach: Bailly (Heimeroth) - Levels, Brouwers, Dante, Jaures (Daems) - Bradley, Marx - Reus, Arango - Collauti, FriendStuttgart: Lehmann - Träsch, Niedermeier, Delpierre, Boka - Kuzmanovic - Rudy, Hitzlsperger - Hleb - Schieber, Pogrebnjak

Mainz - Nürnberg (alle Sa., 15.30 Uhr)Mainz: Müller - Heller, Bungert, Noveski, Löw - Karhan, Soto - Hoogland, Ivanschitz, Amri - Bance Nürnberg: Schäfer - Diekmeier, Wolf, Maroh, Pinola - Nordtveit - Kluge, Frantz - Mintal - Eigler, Bunjaku

Hannover - Hamburg (So., 15.30 Uhr)Hannover: Enke - Cherundolo, Haggui, Schulz (Eggimann), Djapka - Balitsch - Pinto, Rosenthal - Bruggink - Stajner, Ya KonanHamburg: Rost - Demel (Rincon), Boateng (Rozehnal), Mathijsen, Aogo - Jarolim, Ze Roberto - Elia, Jansen - Pitroipa, Berg

Hertha - Köln Hertha: Drobny - Stein, Friedrich, von Bergen, Pejcinovic - Ebert, Lustenberger, Cicero, Raffael - Domovchiyski, Wichniarek Köln: Mondragon - Schorch, Geromel, Mohamad, Brecko - Maniche, Pezzoni - Freis, Ehret - Novakovic, Podolski

Werder Bremen - Dortmund (beide So. 17.30 Uhr) Werder: Wiese - Fritz, Mertesacker, Naldo, Boenisch - Borowski - Hunt, Marin - Özil - Rosenberg, AlmeidaDortmund: Weidenfeller - Owomoyela, Subotic, Hummels, Dede - Bender, Sahin - Blaszczykowski, Zidan, Valdez - Barrios

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel