vergrößernverkleinern
Luca Toni erzielte in seiner ersten Bayern-Saison 24 Treffer in 31 Spielen © imago

Die Münchner besiegen in einem Testspiel die U 20 der Niederlande. Auch Stürmer Luca Toni trifft. Trainer van Gaal reagiert zufrieden.

Vom FC Bayern berichtet Mathias Frohnapfel

Der FC Bayern hat ein wenig für sein Selbstvertrauen getan - das Team besiegte am Freitagnachmittag in einem Testspiel die U 20 der Niederlande mit 2:0 (Tore: Hamit Altintop, Luca Toni).

Allerdings hakte es vor 500 Zuschauern auf dem Vereinsgelände an der Säbener Straße wie auch zuletzt in Bundesliga und Champions League.

Die Partie hatte laut Louis van Gaal vor allem den Zweck, den Spielern aus der zweiten Reihe Wettkampfpraxis zu geben. "Ein Spiel ist immer besser als Training, wir hatten heute einen guten Gegner", sagte der Trainer nach der Partie.

Und der Bayern-Trainer fügte hinzu: "Es war ein guter Test für diejenigen, die bisher nicht so viel gespielt haben."

Schweigeminute für Enke

Vorm Anpfiff stand eine Schweigeminute für den verstorbenen Robert Enke, gefolgt vom Applaus für den Nationalkeeper. (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabelle)

Die aus Bonn zurückgekehrten Nationalspieler der Bayern hatten bereits am Morgen eine Trainingseinheit absolviert.

Am Nachmittag schaute beim Testspiel auch Miroslav Klose zu, dessen Zwillingssöhne an Schweinegrippe infiziert sind. Die Zeit in der Quarantäne ist also vorüber, der Stürmer gab aber niemandem die Hand, um jedes Risiko einer eventuellen Ansteckung zu vermeiden.

Ottl als Bayern-Kapitän

Beim FCB begannen in der Startelf unter anderem Breno, Hamit Altintop, Luca Toni und Alexander Baumjohann. Michael Rensing stand für Stammkeeper Jörg Butt im Tor. Zudem verstärkten unter anderem die Drittliga-Spieler Daniel Sikorski und Dominik Rohracker das Team.

Als Kapitän führte Andreas Ottl den FCB aufs Feld.

Gegen das Team von Trainer Hans Schrijver tat sich die Bayern-Rumpfelf in der ersten Hälfte schwer. Luca Toni hatte zuvor auf seiner Homepage von Unverständnis zwischen ihm und van Gaal geschrieben.

Rieß trifft nur die Latte

Der Trainer äußerte sich dazu aber nicht. Andererseits war von mangelndem Einsatz oder Frustration bei dem Italiener auf dem Platz nichts zu sehen.

Nach schöner Vorarbeit von Alexander Baumjohann (27.) hatte er Pech, dass der Ball etwas zu lang für einen gefährlichen Kopfball kam.

Wenig später setzte Toni Sikorski in Szene, der aber geblockt wurde (30.) Die beste Bayern-Chance hatte allerdings im ersten Durchgang Stefan Rieß, der sich nach einem Missverständnis in Hollands U 20 Abwehr den Ball erkämpfte und das Spielgerät auf die Latte lupfte.

Elfmeter bringt Bayern in Führung

Auf der anderen Seite hatten die Münchner Glück, als Alexander Buttner (Vitesse Arnheim) frei vor Rensing die Nerven versagten.

Mit nachdenklicher Miene marschierte Trainer Louis van Gaal Richtung Kabine. Auch Manager Uli Hoeneß und Sportdirektor Christian Nerlinger beobachteten das Spiel.

Und die Bayern-Verantwortlichen hatten in der zweiten Hälfte Grund zu jubeln. Hamit Altintop, der immer besser ins Spiel kam, verwandelte einen Foulelfmeter (57.). Zuvor war Luca Toni zu Fall gebracht worden.

Breno mit sicherer Leistung

Für den Italiener war es eine Erleichterung, schließlich prallte wenige Minute zuvor zwar ein Schuss von Altintop über seinen Körper ins Tor. Doch der Torjäger stand im Abseits.

Auch Baumjohann fand nun besser ins Spiel, zeigte unter anderem einen gefährlichen Distanzschuss (66.).

In der Abwehr gefiel Breno, während Christian Lell anfangs die ein oder andere kleine Unsicherheit zeigte.

Toni trifft

Und Luca Toni kam noch zu dem erhofften Erfolgserlebnis: In der 80. Minute vollendete er cool aus kurzer Distanz.

Den Treffer begleitete der Torjäger zwar nicht mit einem Ohrenschrauber wie in der Bundesliga, doch ein schelmisches Grinsen huschte schon über sein Gesicht.

Die Aufstellungen der Teams:

FC Bayern: Rensing ? Lell, Schütz, Breno, Rohracker ? Altintop, Ries, Ottl, Sikorski, Baumjohann, ToniNiederlande: Mulder ? Heerkens, van Diermen, ter Horst, van Aanholt, Maguire, Buttner, Blind, Benschop, Hutten, Godee

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel