vergrößernverkleinern
Patrick Ebert spielt seit 2006 für Berlin in der Bundesliga © getty

Hertha BSC muss gegen den VfB Stuttgart auf Patrick Ebert verzichten. Auch Werder und den BVB plagen Personalsorgen.

München - Ohne Patrick Ebert muss Hertha BSC im Kellerduell gegen den VfB Stuttgart (Sa., ab 15 Uhr LIVE) bestehen. Der 22-Jährige fällt wegen einer Grippe aus.

Zudem muss Hertha in dem wichtigen Spiel auf die länger verletzten Pal Dardai, Marc Stein und Florian Kringe verzichten.

Gelbgesperrt fehlt der Offensivspieler Raffael.

Der Hamburger SV muss im Punktspiel am Sonntag (ab 17.15 Uhr LIVE) gegen den VfL Bochum gar mit seinem letzten Aufgebot antreten

HSV mit riesigen Verletzungssorgen

Nach den Langzeitverletzten Mladen Petric, Paolo Guerrero, Alex Silva, Romeo Castelen und Collin Benjamin fallen auch Angreifer Jonathan Pitroipa (Adduktoren-Zerring) und Ze Roberto aus.

Die Hoffnung auf eine schnelle Heilung des Brasilianers haben sich nicht erfüllt. Der Brasilianer ist nach seinem Bänderriss im Knöchel nicht rechtzeitig fit. Er trainierte am Freitag auf dem Fahrradergometer und soll erst Montag mit Lauftraining beginnen.

Zudem droht auch noch der Ausfall von Nationalspieler Jerome Boateng. Neben seinen Wadenproblemen leidet der Abwehrspieler auch an einem grippalen Infekt und konnte am Freitag nicht trainieren.

Pizarro fällt aus

Auch Werder Bremen wird nach der Länderspielpause von Verletzungssorgen geplagt.

In Torjäger Claudio Pizarro (Beschwerden am Fuß), Mittelfeldspieler Tim Borowski (Innenbandzerrung im Knie) und Ersatzkeeper Christian Vander (Bauchmuskelzerrung) stehen Trainer Thomas Schaaf gegen den SC Freiburg (Sa., ab 15 Uhr LIVE) drei Profis nicht zur Verfügung.

Fraglich ist der Einsatz von Mannschaftskapitän Torsten Frings (muskuläre Probleme) und von Mittelfeldspieler Peter Niemeyer (Verletzung am Zeh).

BVB mit großen Personalsorgen

Borussia Dortmund plagen vor dem Heimspiel am Samstag (ab 18 Uhr LIVE) gegen Aufsteiger FSV Mainz 05 einige Personalsorgen.

Fraglich ist besonders der Einsatz des erkrankten Patrick Owomoyela sowie von Jakub Blaszczykowski (Bänderdehnung im Sprunggelenk) und auch von Nuri Sahin (Kapselreizung im Sprunggelenk).

Nicht sicher ist auch, ob Tinga (Adduktoren) und Sven Bender (Faserriss), die nach Verletzungen noch nicht voll belastbar sind, zum Aufgebot gehören werden.

Auf jeden Fall verzichten muss Trainer Jürgen Klopp im Duell mit seinem ehemaligen Klub auf die Dauerverletzten Sebastian Kehl, Tamas Hajnal und Dede.

Sport1.de hat die voraussichtlichen Aufstellungen des 13. Spieltags:

Wolfsburg - Nürnberg

Wolfsburg: Benaglio - Riether, Ricardo Costa, Madlung, M. Schäfer - Josué - Kahlenberg, Gentner - Misimovic - Grafite, DzekoNürnberg: R. Schäfer - Diekmeier, Wolf, Maroh, Pinola - Nordtveit - Kluge, Frantz - Mintal - Eigler, Bunjaku

Stuttgart - Hertha

Stuttgart: Lehmann - Träsch, Niedermeier, Delpierre, Boka - Kuzmanovic - Gebhart, Hitzlsperger - Hleb - Pogrebnyak, CacauHertha: Drobny - Piszczek, A. Friedrich, von Bergen, Pejcinovic - Nicu, Lustenberger, Cicero, Kacar - Domovchiyski, Wichniarek

Schalke - Hannover

Schalke: Neuer - Rafinha, Höwedes, Bordon, Westermann - Matip - Moritz, Schmitz - Holtby - Farfan, KuranyiHannover: Fromlowitz - Cherundolo, Haggui, C. Schulz, Djakpa - Balitsch - Pinto, Rosenthal - Bruggink - Stajner, Ya Konan

Köln - Hoffenheim

Köln: Mondragon - Brecko, Geromel, Mohamad, Ehret - Pezzoni - Petit, Maniche - Freis, Novakovic, PodolskiHoffenheim: Hildebrand - Beck, Simunic, Compper, Eichner - Carlos Eduardo, Luiz Gustavo, Salihovic - Maicosuel, Ibisevic, Ba

Frankfurt - Gladbach

Frankfurt: Nikolov - P. Ochs, Franz, Russ, Spycher - Chris, Schwegler - Bajramovic - Teber, Köhler - MeierGladbach: Bailly - Levels, Brouwers, Dante, Jaures - Bradley, Marx - Reus, Arango - Matmour, Friend

Freiburg - Bremen (alle Sa., 15.30 Uhr)

Freiburg: Pouplin - D.-R. Cha, Krmas, Bastians, Butscher - Banovic, Schuster - Abdessadki, Jäger - Reisinger, IdrissouBremen: Wiese - Fritz, Mertesacker, Naldo, Boenisch - Bargfrede - D. Jensen, Hunt - Özil - Almeida, Marin

Dortmund - Mainz (Sa., 18.30 Uhr)

Dortmund: Weidenfeller - Owomoyela, Subotic, Santana, Schmelzer - Hummels, Sahin - Blaszczykowski, Feulner, Valdez - BarriosMainz: H. Müller - F. Heller, Bungert, Noveski, van der Heyden - Karhan, Soto - Hoogland, Ivanschitz, Schürrle - Bance

Bayern - Leverkusen (So., 15.30 Uhr)

Bayern: Butt - Lahm, van Buyten, Demichelis, Badstuber - van Bommel - Tymoshchuk, Schweinsteiger - T. Müller - Klose, GomezLeverkusen: Adler - Schwaab, M. Friedrich, Hyypiä, Castro - Vidal, Reinartz - Barnetta, Kroos - Derdiyok, Kießling

Hamburg - Bochum (So., 17.30 Uhr)

Hamburg: Rost - Demel, Boateng, Mathijsen, Aogo - Jarolim, Tesche - Trochowski, Jansen - Berg, EliaBochum: Heerwagen - Concha, Maltritz, Yahia, Grote - Dabrowski, Imhof - Sestak, Azaouagh, Dedic - Klimowicz

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel