Ob nach dem offiziellen Ende des Streits Ruhe bis zur WM herrscht, darf bezweifelt werden. Und danach könnte alles von vorne losgehen.

Die demonstrative Beendigung des Machtkampfs zwischen der sportlichen Leitung der DFB-Auswahl und der Verbandsspitze war überfällig.

Andernfalls wären die Streitereien der vergangenen Tage mitsamt den gegenseitigen Schuldzuweisungen wohl endlos weitergegangen.

Die Beteiligten haben daher gerade noch die Notbremse gezogen, denn sonst wäre eine erfolgreiche WM tatsächlich fahrlässig gefährdet worden.

Ab sofort soll also - zumindest öffentlich - nicht mehr schlecht übereinander geredet, sondern mit aller Energie nur noch das große Ziel Südafrika in Angriff genommen werden.

Doch selbst wenn das gelingt: Von außen dürfte jede Unstimmigkeit in Sachen WM-Nominierung ebenso begierig aufgegriffen werden wie jeglicher Fehler in der Vorbereitung.

[image id="ed606c77-65cb-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Löw ist seit dem Scheitern der Vertragsverlängerung ein Trainer auf Bewährung.

Schon jetzt glauben viele Kenner der Szene, dass nach der WM auf jeden Fall Schluss ist für die sportliche Leitung inklusive Oliver Bierhoff.

Bei einem frühzeitigen Scheitern dürfte von DFB-Seite ohnehin kein Interesse mehr an einer Weiterverpflichtung bestehen.

Und selbst bei einer herausragenden WM stellt sich die Frage, wie man dann zu einer Einigung kommen will.

Schließlich könnten Löw und Bierhoff in der Stunde des Triumphs mindestens dieselben hohen Forderungen stellen, die letzte Woche unter großem Getöse einstimmig abgeschmettert wurden.

Entsprechend läuft auch nach dem Burgfrieden von Frankfurt für den Sommer alles auf Sieger und Verlierer raus - auf dem Platz oder erneut am Verhandlungstisch.

Es sei denn, Löw macht es seinem Vorgänger und Ex-Chef Jürgen Klinsmann nach und tritt nach einer erfolgreichen WM vom Amt zurück.

Auch das ist nach den letzten Ereignissen alles andere als ausgeschlossen.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel