vergrößernverkleinern
Diego Contento spielt seit 2008 in Bayerns Drittliga-Mannschaft © getty

Bayern-Talent Diego Contento hofft auf einen Einsatz gegen Nürnberg. Sport1.de schildert er den Einstieg in die Profikarriere.

Vom FC Bayern berichtet Mathias Frohnapfel

München - Diego Contentos Karriere startet im Blitztempo.

Erst schaffte der 19-Jährige im Pokal gegen Fürth sein Pflichtspieldebüt für den FC Bayern, eine Woche später stand er urplötzlich in der Champions League im Rampenlicht.

Der Jungspund kam gegen Florenz für den verletzten Verteidiger Daniel van Buyten.

Und plötzlich hatte der FCB mit Holger Badstuber, der nach innen rückte, und Contento einen "Kinderriegel" auf der linken Abwehrseite.

Jetzt besitzt der Jungspund auch gute Chancen am Samstag beim 1. FC Nürnberg (ab 15 Uhr LIVE) in der Startelf zu stehen.

Dabei hat der Münchner mit italienischen Wurzeln gerade mal seit einem Monat einen Profivertrag in der Tasche.

"Da ist ein Traum in Erfüllung gegangen", berichtet Contento im Gespräch mit Sport1.de von dem Moment, als er den Kontrakt bis 2011 erhielt.

"Es ist eine Riesenfreude, denn ich bin ja schon seit 15 Jahren bei Bayern."

In Konkurrenz mit Pranjic und Lell

Tatsächlich hat der flinke Außenverteidiger alle Jugendmannschaften des Rekordmeisters durchlaufen.

Er gehört somit in die Kategorie der Münchner Eigengewächse genauso wie Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Christian Lell. (DATENCENTER: Bundesliga)

Mit Lell und Danijel Pranjic konkurriert Contento nun für das Spiel am Samstag um den Posten in der Viererkette.

Pranjic wird jedoch im Mittelfeld als stärker angesehen und Lell fand bisher bei Trainer Louis van Gaal nur wenig Beachtung.

Von seiner Einwechslung beim 2:1-Erfolg über Florenz war Contento selbst ein wenig überrumpelt.

"Es war schon ein kleiner Schock, dass ich spielen sollte, aber Daniel war verletzt und dann kam die Nachricht, dass ich reinkommen soll. Es ging dann schon", berichtet er.

Aufs Feld ging Contento kurioserweise ohne Anleitung von Trainer Louis van Gaal. Co-Trainer Hermann Gerland gab ihm stattdessen die ebenso schlichte wie zielführende Anweisung zu zeigen, was er drauf hat.

Das gelang über weite Strecke.

Lob von Torhüter Butt

"Diego hat sich das verdient", sagte Torwart Jörg Butt nach der Partie über den jungen Verteidiger. "Ich denke, dass er großes Potenzial hat."

Das gilt, auch wenn der Youngster beim Ausgleichstor der Fiorentina einen etwas unglücklichen Eindruck machte.

Dennoch getraute sich Contento in der Folgezeit auch einige sehenswerte Aktionen nach vorne. Taktisch gut ausgebildet, achtete Contento dabei aber auch darauf, dass die nötige Absicherung nach hinten vorhanden war.

Inspiration von Robben und Ribery

Womöglich inspirierte ihn bei seinen Offensivaktionen auch das Training mit den Profis, über das er sagt: "Da kann man sich noch viel abschauen, vor allem bei solchen Spielern wie Franck Ribery und Arjen Robben."

Noch bis zum Winter übte Contento mit der Drittliga-Mannschaft, für die er gewöhnlich am Wochenende im Einsatz ist.

Aktuell zählt aber nur das Profi-Team.

Contentos Eltern stammen aus Neapel, bei der Wahl der Vornamen war daher Diego Armando beinahe logisch. Noch heute ist Diego Armando Maradona das Fußball-Idol in Neapel schlechthin.

Deutschland bevorzugt

Seit 30 Jahren leben die Contentos in München.

"Wir fühlen uns wohl hier", sagt Diego Contento und beantwortet damit zugleich die nächste Frage, ob er eines Tages eher für Deutschland oder Italien spielen wolle.

"Ich möchte für Deutschland spielen", sagt Contento, der bisher drei Spiele für Deutschland U20 absolviert hat.

Eine Anfrage aus Italiens Jugendbereich gab es aber bisher noch nicht.

Aktuell eröffnet Contento beim FCB nicht nur van Buytens Wadenverletzung Möglichkeiten, sondern auch die Ausleihe von Edson Braafheid (zu Celtic Glasgow) und Breno (zum 1. FC Nürnberg).

Am Samstag kann der 19-Jährige sich in Nürnberg womöglich sogar mit Breno messen.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel