vergrößernverkleinern
Ruud van Nistelrooy erzielte bei seinen zwei Kurzeinsätzen für Hamburg bisher zwei Tore © getty

Während sich Hamburgs Marcus Berg für das Hertha-Spiel krank meldet, hat der Niederländer seine Oberschenkelprobleme auskuriert.

München - Während sich Stürmer Marcus Berg mit einer Grippe vor dem Spiel des Hamburger SV gegen Hertha BSC (Sa., 15 Uhr LIVE) abgemeldet hat, steht Ruud van Nistelrooy vor seinem Startelfdebüt.

Der Niederländer hat seine Oberschenkelprobleme auskuriert und könnte den Schweden ersetzen.

Trainer Bruno Labbadia kann gegen das Tabellen-Schlusslicht auch auf die zuletzt angeschlagenen Marcell Jansen (Grippe), Frank Rost (Ellenbogenprellung) und Mladen Petric (Bänderanriss im Sprunggelenk) zurückgreifen.

Schalke ohne Duo

Schalke 04 muss im Auswärtsspiel am Samstag bei Eintracht Frankfurt (Sa., 15 Uhr LIVE) auf seine beiden Stammkräfte Marcelo Bordon und Jefferson Farfan verzichten.

Abwehrchef Bordon laboriert an Adduktorenbeschwerden, der Peruaner Farfan klagt über Probleme in der Hüfte.

Dafür kann Schalkes Trainer Felix Magath wieder auf Kapitän Heiko Westermann zurückgreifen, der nach über fünfwöchiger Pause wegen einer Meniskusoperation wieder zur Verfügung steht.

Auch Abwehrspieler Carlos Zambrano steht nach seiner Adduktorenverletzung Kader wieder im Kader.

Van Buyten rechtzeitig wieder fit

Nach dem Ausfall von Martin Demichelis kann der deutsche Rekordmeister Bayern München rechtzeitig wieder auf Daniel van Buyten zurückgreifen.

Der Belgier ist nach seinem Muskelfaserriss in der Wade nach Aussage von Trainer Louis van Gaal fit. "Er wird auf jeden Fall spielen", sagte van Gaal vor dem Auswärtsspiel des Tabellenführers am Samstag (15 Uhr LIVE) beim 1. FC Köln.

Demichelis hatte sich am Mittwoch beim Länderspiel der Argentinier in Deutschland eine schwere Gesichtsverletzung zugezogen und ist bereits operiert worden.

Der 29-Jährige wird mindestens drei Wochen fehlen. "Er ist ein Leistungsträger und schwer zu ersetzen", meinte van Gaal zur Verletzung des Innenverteidigers.

"Sonst haben wir ein ernsthaftes Problem"

Angesichts der angespannten Lage in der Abwehr hofft der Niederländer, "dass sich jetzt keiner mehr verletzt, sonst haben wir ein ernsthaftes Problem".

In Köln wird der wiedergenesene van Buyten den Platz von Demichelis in der Innenverteidigung neben Holger Badstuber einnehmen.

Diego Contento wird erneut auf der linken Seite spielen. Contento ist aber laut van Gaal auch eine Alternative für das Abwehrzentrum, ebenso wie Anatoli Timoschtschuk: "Sie könnten auch innen spielen, das haben wir schon trainiert."

Bochum ohne zwei

Der VfL Bochum muss im Punktspiel beim deutschen Meister VfL Wolfsburg am Samstag (Sa., 15 Uhr LIVE) auf Stürmer Stanislav Sestak und Verteidiger Matias Concha verzichten.

Der Slowake Sestak klagt über Rückenprobleme, Concha hatte Fieber und ist offenbar noch nicht fit.

Im Angriff wird aller Voraussicht nach Vahid Hashemian den Platz von Sestak einnehmen, auf der rechten Verteidigerposition spielt möglicherweise Marc Pfertzel von Beginn an.

Wiese besteht Belastungstest

Tim Wiese von Werder Bremen hat einen Belastungstest bestanden und wird im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (Sa., 15 Uhr LIVE) zwischen den Pfosten stehen.

Sorgen bereitet Werder-Trainer Thomas Schaaf die Personalsituation auf den Außenpositionen der Vierer-Abwehrkette. (DATENCENTER: Der 25. Spieltag)

Neben Clemens Fritz und Sebastian Boenisch, die weiterhin verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen, droht nun wegen eines grippalen Infekts auch der Ausfall von Petri Pasanen.

Zudem laboriert Mitteldfeldspieler Peter Niemeyer an einer Knöchelverletzung, Philipp Bargfrede wird wie Pasanen von einer Grippe geschwächt.

Köln ohne Schorch

Christopher Schorch vom 1. FC Köln hat sich einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen.

Dies wurde bei einer Kernspinuntersuchung am späten Mittwochabend in Berlin festgestellt.

Der Abwehrspieler erlitt die Verletzung im Länderspiel der deutschen U-20-Auswahl gegen die Schweiz (1:1).

Schorch wird noch am Donnerstag operiert. Wie lange der 21-Jährige ausfällt, ist bislang nicht bekannt.

Sport1.de hat die voraussichtlichen Aufstellungen des 25. Spieltags:

1. FC Köln - Bayern München

Köln: Mondragon - Cullmann, Geromel, Mohamad, Brecko - McKenna - Petit, Maniche - Freis, Podolski, Novakovic Bayern: Butt ? Contento, Badstuber, van Buyten, Lahm ? Robben, van Bommel, Schweinsteiger, Ribery - Müller, Gomez

Eintracht Frankfurt - Schalke 04

Frankfurt: Nikolov ? Jung, Chris, Russ, Spycher ? Schwegler ? Ochs, Teber, Meier, Köhler - Altintop Schalke: Neuer - Rafinha, Höwedes, Westermann - Matip - Kluge, Rakitic, Schmitz - Edu, Kuranyi, Sanchez

Werder Bremen - VfB Stuttgart

Bremen: Wiese - Abdennour, Mertesacker, Naldo, Pasanen - Bargfrede, Frings - Marin, Özil, Hunt - PizarroStuttgart: Lehmann - Celozzi, Tasci, Delpierre, Molinaro - Träsch, Khedira - Gebhart, Hleb - Cacau, Pogrebnyak

SC Freiburg - Hannover 96

Freiburg: Pouplin - Williams, Krmas, Toprak, Bastians - Banovic, Flum - Makiadi, Jäger - Cisse, Idrissou Hannover: Fromlowitz - Schmiedebach, Haggui, Durica, Schulz - Lala - Andreasen, Djakpa - Elson - Kone, Ya Konan

Hamburger SV - Hertha BSC Berlin

Hamburg: Rost - Boateng, Rozehnal, Mathijsen, Aogo - Jarolim, Ze Roberto - Trochowski, Jansen - Petric, Torun (van Nistelrooy)Berlin: Drobny - Friedrich, von Bergen, Hubnik, Kobiashvili - Lustenberger - Kringe, Cicero -Raffael - Ramos, Gekas

VfL Wolfsburg - VfL Bochum (alle Sa., 15.30 Uhr)

Wolfsburg: Hitz - Pekarik, Madlung, Barzagli, Schäfer - Josue - Riether, Gentner - Dejagah - Grafite, Dzeko Bochum: Heerwagen - Pfertzel, Maltritz, Mavraj, Fuchs - Dabrowski, Maric (Johansson) - Prokoph, Dedic - Holtby, Hashemian

Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach (Sa., 18.30 Uhr)

Dortmund: Weidenfeller - Owomoyela, Subotic, Felipe Santana, Schmelzer - Kehl, Sahin - Blaszczykowski, Zidan, Großkreutz - Barrios Mönchengladbach: Bailly - Levels, Brouwers, Dante, Daems - Meeuwis, Bradley - Reus, Arango - Colautti, Bobadilla

1. FC Nürnberg - Bayer Leverkusen (So., 15.30 Uhr)

Nürnberg: Schäfer - Diekmeier, Wolf, Breno, Pinola - Ottl, Tavares, Gündogan - Risse, Frantz - Choupo-Moting Leverkusen: Adler - Schwaab, Friedrich, Hyypiä, Castro - Vidal, Reinartz - Barnetta, Kroos - Kießling, Derdiyok

1899 Hoffenheim - 1. FSV Mainz 05 (So., 17.30 Uhr)

Hoffenheim: Hildebrand - Ibertsberger, Simunic, Compper, Eichner - Weis, Salihovic - Maicosuel, Carlos Eduardo, Ba - IbisevicMainz: Müller - Zabavnik, Svensson, Noveski, Fathi - Polanski, Karhan, Soto - Schürrle, Ivanschitz - Bance

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel