vergrößernverkleinern
Der 1. FC Köln belegte in der abgelaufenen Saison den 13. Tabellenplatz © getty

Beim Dom-Cup müssen die "Geißböcke" ihre erste Testspiel-Pleite hinnehmen. Bremen lässt gegen Kickers Emden nichts anbrennen.

München - Nach drei lockeren Siegen mit 22 Toren in der Vorbereitung auf die neue Saison hat der 1. FC Köln den ersten Härtetest verloren (SERVICE: Sommerfahrpläne).

Die Mannschaft von Trainer Zvonimir Soldo unterlag am Donnerstagabend im Halbfinale des internationalen Turniers um den Dom-Cup dem belgischen Meister RSC Anderlecht mit 0:1 (0:0).

Vor 3500 Zuschauern im Südstadion erzielte der ehemalige Nürnberger Bundesligaprofi Jan Polak (77.) das Tor für den 30-maligen Titelträger.

Die Kölner treffen im Spiel um den dritten Platz nun am Samstag auf Fenerbahce Istanbul, dem Ex-Klub des früheren FC-Coaches Christoph Daum.

Das Finale bestreiten im Anschluss Anderlecht und der AZ Alkmaar (DATENCENTER: Bundesliga-Spielplan).

SPORT1 fasst die weiteren Testspiele zusammen:

Werder Bremen - Kickers Emden 6:0

Werder Bremen hat wenige Stunden nach Abschluss des kraftraubenden Trainingslagers auf Norderney das zweite Testspiel der Vorbereitung auf die neue Saison souverän gewonnen.

Die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf gewann am Donnerstagabend mit 6:0 (1:0) beim niedersächsischen Oberligisten Kickers Emden.

Marko Futacs stach mit zwei Toren (50., Foulelfmeter, 78.) heraus. Die weiteren Treffer erzielten Onur Ayik (35.), Philipp Bargfrede (48.), Lennart Thy (71.) und Pascal Testroet (89.).

1. FC Kaiserslautern - FSV Frankfurt 2:0

Der 1. FC Kaiserslautern hat auch das dritte Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison gewonnen.

Der Aufsteiger setzte sich am Donnerstagabend in Neustadt an der Weinstraße mit 2:0 gegen Zweitligist FSV Frankfurt durch.

Vor 2500 Zuschauern erzielten Neuzugang Ilian Micanski (13.) und Srdjan Lakic (54.) die Tore für die Mannschaft von Trainer Marco Kurz 209112(DIASHOW: Die Bundesliga-Wechselbörse).

In den ersten beiden Tests hatte sich Lautern 6:1 gegen den SC Hauenstein und 7:1 gegen den SC Großrosseln durchgesetzt.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel