vergrößernverkleinern
Louis van Gaal (l.) setzt Innenverteidiger Martin Demichelis auf die Tribüne © getty

Der Bayern-Coach ist mit der Fitness seines Innenverteidigers nicht zufrieden. "Micho" hat zum Auftakt keine Lust auf die Bank.

Von Christian Ortlepp und Mathias Frohnapfel

München - Der FC Bayern geht ohne seinen Innenverteidiger Martin Demichelis ins Auftaktspiel gegen den VfL Wolfsburg (ab 20 Uhr im LIVE-TICKER).

Der Argentinier steht nicht mal im Kader, nimmt auf der Tribüne Platz.

Hintergrund ist nach SPORT1-Informationen ein Streit mit Trainer Louis van Gaal (mehr ab 18.30 Uhr im TV auf SPORT1 bei Bundesliga Aktuell).

Der Niederländer wollte den Defensivspezialisten auf die Bank setzen, weil er mit dessen Fitness nicht zufrieden war.

Auf einen Platz auf der Ersatzbank soll Demichelis aber keine Lust gehabt haben und rebellierte. Das ließ sich van Gaal nicht bieten und strich Demichelis aus dem Kader.

McClaren vor Debüt

Wolfsburgs Trainer Steve McClaren dürfte diese Persoanlie beim Gegner gelassen aufnehmen.

Schließlich steht er vor seinem Debüt in der Bundesliga:

Er ist der erste englische Trainer der Bundesliga-Geschichte überhaupt und vielen bekannt als der "Trottel mit dem Regenschirm", als den ihn die englische Boulevardpresse einst beschimpfte.

Als Teammanager der englischen Nationalmannschaft hatte er im November 2007 die Europameisterschaft verpasst.

Meister in den Niederlanden

Und im alles entscheidenden Spiel gegen Kroatien hatte er sich unter einem gewaltigen Regenschirm versteckt. Er wollte eben nicht nass werden.

Doch nach der großen Pleite stellte McClaren seine Reputation wieder her, ging zu Twente Enschede und eroberte im zweiten Jahr mit dem Team die Meisterschaft in der Ehrendivision.

Nun will er sich zu seinem Bundesliga-Debüt gegen die Bayern beweisen.

"Das wird eine Standortbestimmung"

"Für uns wird diese Begegnung eine echte Standortbestimmung sein. Besser als gleich gegen die Bayern zu starten, könnte es deswegen für uns nicht kommen."

Besonders hofft McClaren auf die umworbenen Stars Edin Dzeko und Zvjezdan Misimovic. "Sie sind unglaublich wichtige Spieler für die Mannschaft, sie garantieren Tore."

Allerdings ist das Selbstbewusstsein auf Seiten der Münchner nach dem Double-Gewinn aus der Vorsaison enorm.

Die Bayern müssen zwar auf die verletzten Arjen Robben und Ivica Olic verzichten, doch Kapitän Mark van Bommel hat seine muskulären Probleme überwunden und sollte rechtzeitig fit sein.

[kaltura id="0_ublgl0j1" class="full_size" title="Video"]

SPORT1 fasst die wichtigsten Fakten zum Auftaktspiel der Bundesliga zusammen.

Spieler im Fokus:

Franck Ribery (FC Bayern): Verletzungen, Rotlicht-Affäre und eine verkorkste WM: Der Franzose hat viele Gründe sich nach dem Seuchenjahr 2009/2010 viel vorzunehmen. Auch FCB-Präsident Uli Hoeneß ihn "in der Bringschuld". Ein Anspruch, dem der Mittelfeldzauberer gerne genügte möchte.

"Für mich ist der FC Bayern ein großer Klub mit großen Personen und großen Helfern", sagte Ribery im SPORT1-Interview und kündigte zugleich "eine große Saison" an.

Arne Friedrich (VfL Wolfsburg): Der Nationalspieler soll gemeinsam mit Simon Kjaer der Innenverteidigung der "Wölfe" Halt geben. In der vergangenen Saison kassierte der VfL 58 Gegentreffer in der Liga. Mit Neuzugang Friedrich soll das anders werden. "Ich sehe in Wolfsburg sehr viel Potenzial und möchte noch einmal ganz oben mitspielen. Vielleicht sogar in der Champions League?, sagt der Ex-Herthaner.

Das sagen die Trainer:

Louis van Gaal (FC Bayern): "Ich bin zufrieden mit meinem Kader. Wir sind in dieser Saison weiter als im letzten Jahr und werden besser spielen."

Steve McClaren (VfL Wolfsburg): "Was gibt es Schöneres, als im ersten Spiel auf den Meister zu treffen? Es wird ein großer Abend."

Bilanz in der Bundesliga aus Sicht des FC Bayern:

26 Partien, 19 Siege, vier Unentschieden, drei Niederlagen

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

FC Bayern: Butt - Lahm, van Buyten, Badstuber, Contento - van Bommel, Schweinsteiger - Müller, Kroos, Ribery - Klose

VfL Wolfsburg: Benaglio - Riether, Kjaer, Friedrich, Schäfer - Hasebe, Josue - Grafite, Misimovic (Cicero), Mandzukic ? Dzeko

Schiedsrichter: Thorsten Kinhöfer (Herne)

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel