vergrößernverkleinern
Schweinsteiger (l.) und Ballack spielten von 2002 bis 2006 zusammen für den FC Bayern © getty

Dem Leverkusener imponiert die Art Schweinsteigers, der seinem Höhepunkt entgegenstrebe. Lahm verpasst Ballack einen Seitenhieb.

München - DFB-Kapitän Michael Ballack hat Bastian Schweinsteiger in höchsten Tönen gelobt und hält den Mittelfeldspieler von Meister Bayern München für den derzeit besten deutschen Fußballer.

"Am meisten imponiert mir Bastian Schweinsteiger. Trotz des Lochs, in dem er nach der WM steckte, drückt er auch dieser Saison seinen Stempel auf", sagte der derzeit noch verletzte Profi von Bayer Leverkusen dem "kicker".

Und weiter: "Ausstrahlung, Präsenz, Persönlichkeit, Leistung, Tore - bei ihm passt alles." 308592(DIASHOW: Der 11. Spieltag)

Laut Ballack habe Schweinsteiger in seiner Entwicklung während der WM in Südafrika einen Riesenschritt nach vorne gemacht.

Seitenhieb gegen Lahm

"Er hat die Verantwortung für die Mannschaft, die ihm dort übertragen wurde, angenommen und bewältigt und ist jetzt in einer Phase, in der er seinem Karrierehöhepunkt entgegenstrebt", sagte Ballack.

Zwischen den Zeilen wurde damit deutlich, dass der 34 Jahre alte "Capitano" Schweinsteiger für eine größere Führungspersönlichkeit hält als Philipp Lahm, der den zurzeit verletzten Ballack in der Nationalmannschaft als Kapitän vertritt.

Keine Ratschläge wollte Ballack seinem früheren Teamkollegen Schweinsteiger in Sachen Vereinswechsel geben.

Bayern unter den Top fünf

"Er wird selbst im Gefühl haben, was für ihn in Zukunft richtig ist. Es gibt natürlich gewisse Anreize bei einem Fußballer, und die wird auch Bastian verspüren. Aber so viele Topklubs gibt es eben auch nicht", gab Ballack zu.

Sein Ex-Klub zählt für Ballack jedoch dazu:

"Die Bayern sind ganz sicher wieder einer, gehören zu den Top Five in Europa. Anderseits sind Real oder ManUnited reizvoll. Und in beide Teams würde er zweifellos passen." (DATENCENTER: Die Bundesliga-Ergebnisse)

Ballack selbst, der auf dem Sportpresseball in Frankfurt/Main am Samstag wegen seines sozialen Engagements zum "Sportler mit Herz" ernannt wurde, will nach seinem Schienbein-Köpfchen-Bruch und Außenbandanriss in Kürze mit dem Aufbautraining beginnen. 309412(DIASHOW: Die Bilder vom Sportpresseball)

Ballack streicht Urlaub

Damit der 34-Jährige zum Start der Rückrunde Bayer-Coach Jupp Heynckes definitiv wieder zur Verfügung steht, hat er sogar seinen Weihnachtsurlaub in diesem Jahr gestrichen.

"Sechs Wochen Untätigkeit haben ihren Tribut gefordert, da muss wieder richtig was drauf. Es bleibt dabei: Zur Rückrunde will ich wieder voll angreifen", sagte Ballack.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel