vergrößernverkleinern
Benjamin Köhler wechselte 2004 von Rot-Weiß Essen nach Frankfurt © getty

Eintracht-Coach Skibbe muss den Abwehrverbund komplett umbauen. Zu zwei Gelbsperren gesellt sich noch ein Verletzter.

München - Eintracht Frankfurts Trainer Michael Skibbe muss vor dem Gastspiel beim FC Bayern (ab 15 Uhr im LIVE-TICKER) in der Defensive umbauen.

Die Verteidiger Maik Franz und Georgios Tzavellas kassierten gegen Hoffenheim jeweils ihre 5. Gelbe Karte und müssen zusehen.

Sie werden ersetzt durch den Mazedonier Aleksandar Vasoski und Alex Meier.

Zudem fällt Benjamin Köhler wegen eines Muskelfaserrisses im Adduktoren-Bereich aus. Dafür rückt Sebastian Jung wohl auf links, Markus Steinhöfer nimmt die rechte Außenßenverteidigerposition ein.

Freiburg bangt um Cisse

Unteressen bangt der SC Freiburg vor dem Auswärtsspiel bei Hannover 96 um den Einsatz von Top-Torjäger Papiss Cisse.

Der vom Premier-League-Klub Blackburn Rovers umworbene Angreifer, der in der laufenden Spielzeit bereits zehn Tore erzielte, leidet an Knieproblemen.

Fraglich ist zudem Mittelfeldspieler Cedric Makiadi wegen muskulärer Probleme. Dagegen kehrt Kapitän Heiko Butscher nach überstandenem Innenbandriss im Knie zurück in den Kader.

Slomka baut auf Ya Konan

Aber auch die 96er sorgen sich um ihren Topstürmer. Didier Ya Konan knickte beim Donnerstagstraining um, humpelte vom Platz. Dennoch ist Trainer Mirko Slomka von einem Einsatz seines Starstürmers überzeugt.

"Ich gehe davon aus, dass die Verletzung für Freitag und Samstag kein Problem darstellt", sagte der Coach in der "Bild".

Und auch der Stürmer bestätigte gegenüber SPORT1, dass er mit einem Einsatz rechne: "Ich denke, dass ich spielen kann", sagte Ya Konan.

Gladbach mit Rumpfelf zum BVB

Schlusslicht Borussia Mönchengladbach muss bei Spitzenreiter Borussia Dortmund weiter auf die zuletzt verletzten Defensivkräfte Dante (Innenband-Teilriss im Knie), Logan Bailly und Roel Brouwers (beide Muskelfaserriss) verzichten.

Fragezeichen stehen zudem hinter den Einsätzen von Abwehrspieler Bamba Anderson (Oberschenkelprobleme) und Marcel Meeuwis (Grippe).

Hamburg wieder mit Rost

Gute Nachrichten gibt es hingegen für den HSV: Keeper Frank Rost wird gegen den VfB Stuttgart sein erstes Spiel seit dem 9. Spieltag bestreiten.

Seit dem Zusammenstoß mit Bayerns Bastian Schweinsteiger fehlte der 37-Jährige wegen eines Innenbandrisses im Knie.

SPORT1 hat die voraussichtlichen Aufstellungen für den 14. Spieltag zusammengefasst:

(jetzt Team aufstellen beim SPORT1 - Bundesliga Manager)

SAMSTAG

Bayern München - Eintracht Frankfurt

Bayern: Butt - Lahm, Breno, Tymoshchuk, Pranjic - Schweinsteiger, Ottl - T. Müller, Kross, Ribery- Gomez .

Frankfurt: Nikolov - Steinhöfer, Vasoski, Russ, Jung - Schwegler, Clark - Ochs, Meier, Halil Altintop - Gekas

Hamburger SV - VfB Stuttgart

Hamburg: Rost - Demel, Besic, Westermann, Zé Roberto - Jarolim, Trochowski - Pitroipa, Son - van Nistelrooy, Guerrero

Stuttgart: Ulreich - P. Degen, Niedermeier, Delpierre, Molinaro - Träsch, Gentner - Gebhart, Boka - Marica, Cacau

1899 Hoffenheim - Bayer Leverkusen

Hoffenheim: Haas - Beck, Vorsah, Compper, Ibertsberger - Rudy, Luiz Gustavo - Vukcevic, Salihovic - Ibisevic, Ba

Leverkusen: Adler - Schwaab, M. Friedrich, Reinartz, Castro- Vidal, Rolfes - Sam, Renato Augusto, Barnetta - Derdiyok

Hannover 96 - SC Freiburg

Hannover: Fromlowitz - Cherundolo, Eggimann, Pogatetz, C. Schulz - Chahed, Schmiedebach - Stindl, Rausch - Ya Konan (Hanke), Schlaudraff

Freiburg: Baumann - Mujdza, Barth, Toprak, Bastians - Schuster - Putsila, Makiadi (Caligiuri), Abdessadki, Rosenthal - Cissé (Reisinger)

1. FC Kaiserslautern - Schalke 04 (alle 15.30 Uhr)

Kaiserslautern: Sippel - Kirch, Amedick, Abel, Bugera - B. Schulz - Ilicevic (Bilek), Tiffert, Moravek, Rivic - Lakic

Schalke: Neuer - Uchida, Höwedes, Metzelder, Schmitz - Kluge, Rakitic - Farfan, Edu - Raul, Huntelaar

Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach (18.30 Uhr )

Dortmund: Weidenfeller - Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer - S. Bender, Sahin - M. Götze, Kagawa, Großkreutz - Barrios (Lewandowski)

Gladbach: Heimeroth - Levels, Anderson (Callsen-Bracker), Daems, Wissing - Bradley, Marx - Herrmann, Reus - de Camargo, Bobadilla

SONNTAG:

Werder Bremen - FC St. Pauli (15.30 Uhr)

Bremen: Wiese - Fritz, Mertesacker, Prödl, Silvestre - Frings - D. Jensen, Marin - Hunt - Arnautovic, Pizarro

St. Pauli: Kessler - Rothenbach, Zambrano, Thorandt, Oczipka - Boll - M. Kruse, Asamoah, M. Lehmann, Bartels - Ebbers

1. FC Köln - VfL Wolfsburg (17.30 Uhr)

Köln: Mondragon - Brecko, Geromel, Mohamad, Ehret - Pezzoni - Petit, Matuschyk - Jajalo, Novakovic, Podolski

Wolfsburg: Benaglio - Pekarik, Kjaer, Barzagli, M. Schäfer - Josué - Riether, Cigerci - Kahlenberg - Grafite, Dzeko

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel