vergrößernverkleinern
Kevin Großkreutz (r.) trifft mit dem BVB am erste Rückrundenspieltag auf Bayer Leverkusen © getty

Der BVB kommt gegen ein französisches Kellerkind nicht über ein Unentschieden hinaus. Wolfsburg siegt dank Grafites Doppelpack.

München - Herbstmeister Borussia Dortmund hat sich im ersten Testspiel im Rahmen des Trainingslagers im spanischen Jerez de la Frontera 2:2 (1:1) vom französischen Erstligisten RC Lens getrennt.

Nuri Sahin (13.) per Handelfmeter und Tamas Hajnal (83.) hatten den BVB zweimal in Führung geschossen, Alaeddine Yahia (42.) und Steven Joseph-Monrose (90.) glichen für den Tabellen-19. der Ligue 1 jeweils aus.

22 Spieler kamen im Team von Dortmunds Trainer Jürgen Klopp zum Einsatz, der die Stammspieler Mario Götze (nach Muskelfaserriss) und Lucas Barrios (nach Virusinfektion) schonte.

"Wölfe" siegen ohne Dzeko

Ohne Stürmerstar Edin Dzeko hat der VfL Wolfsburg das erstes Testspiel im Trainingslager im spanischen Marbella gewonnen.

(Jetzt auch um 12 und 13 Uhr: die SPORT1 News)

Während der Kapitän in London zum Medizin-Check weilte, bezwang das Team von Trainer Steve McClaren den französischen Erstligisten HSC Montpellier in 3x30 Minuten mit 4:0.

Die Treffer für den Meister von 2009 erzielten der Brasilianer Grafite mit einem Doppelpack sowie Tolga Cigerci und Marcel Schäfer.

In Abwesenheit von Dzeko trug Linksverteidiger Schäfer die Kapitänsbinde bei den Wölfen. Grafite lief als Sturmspitze auf und überzeugte in der neuen Rolle. "Ich habe immer gesagt, dass mir diese Position mehr liegt als die des Außenstürmers", sagte der 31-Jährige.

"Pizza" trifft für Werder - Schock um Fitnesscoach

Für Werder Bremen reichte es einem Testspiel gegen den türkischen Spitzenklub Trabzonspor auch nur zu einem 1:1 (1:1)- Remis.

In Belek brachte Umut Bulut den Spitzenreiter der Süper Lig bereits in der vierten Minute in Führung, Bremens Torjäger Claudio Pizarro gelang noch vor der Pause der Ausgleich (41.).

Zuvor hatten die Bremer eine Schrecksekunde zu überstehen. Fitnesstrainer Yann-Benjamin Kugel musste ins Krankenhaus in Antalya eingeliefert werden, nachdem er beim Joggen zusammengebrochen war.

"Wir können sagen, dass keine Lebensgefahr besteht. Er wurde sehr umsichtig und aufmerksam betreut", sagte Werders Mannschaftsarzt Götz Dimanski.

Stuttgart dreht die Partie

Der abstiegsbedrohte Bundesligist VfB Stuttgart ist mit einem Sieg ins neue Jahr gestartet.

Die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia bezwang den türkischen Erstligisten Manisaspor im Trainingslager in Belek mit 4:1 (0:1).

Nach dem 0:1 durch Mehmet Güven (10.) wendeten Zdravko Kuzmanovic (47.), Mamadou Bah (64.) und Sven Schipplock mit einem Doppelpack (71./74.) in der zweiten Halbzeit das Blatt.

"In der ersten Hälfte hat man den Spielern ihre Müdigkeit angemerkt. Die zweite Halbzeit hat mir sehr gut gefallen. Wir sind geschlossen aufgetreten und haben sehr gut gespielt. Das war ein guter Test. Ich habe die Mannschaft der zweiten Halbzeit für ihr Auftreten gelobt", sagte Labbadia, der in den zweiten 45 Minuten bis auf wenige Ausnahmen nur Reservisten einsetzte.

Club und Hannover siegen dank Mendler und Stoppelkamp

Der 1. FC Nürnberg ist ebenfalls mit einem Sieg ins neue Jahr gestartet. Im Rahmen seines Trainingslagers im türkischen Belek besiegte der Club den türkischen Erstligisten Genclerbirligi aus Ankara mit 1:0 (0:0). Den Treffer erzielte Nachwuchsspieler Markus Mendler in der 77. Minute.

Auch Hannover 96 hat das erste Testspiel im türkischen Trainingslager gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka setzte sich gegen Drittligist Alanyaspor 1:0 (0:0) durch.

Den Treffer erzielte Moritz Stoppelkamp (69.). Am Samstag folgt gegen Galatasaray Istanbul der Härtetest für den Rückrundenstart.

Torloses Pezzaiuoli-Debüt

Beim ersten Testspiel unter dem neuen Trainer Marco Pezzaiuoli trennte sich 1899 Hoffenheim im spanischen La Manga 0:0 von Drittligist Real Murcia.

Dabei hatten die Kraichgauer noch Glück, zweimal rettete der Pfosten für den geschlagegen Keeper Daniel Haas, der in der zweiten Halbzeit gegen Tom Starke ausgewechselt wurde.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel