vergrößernverkleinern
Felix Magath führte S04 in der Vorsaison in die Champions League © imago

Im Test gegen Trabzonspor gehen die Knappen unter - ihr Problemfall bleibt außen vor, ein Youngster debütiert. Ein Liga-Duell endet Remis.

München - Der FC Schalke 04 hat sein erstes Testspiel in der Vorbereitung auf die Rückrunde deutlich verloren.

Das Team von Trainer Felix Magath unterlag im Trainingslager in Belek dem türkischen Tabellenführer Trabzonspor mit 0:3 (0:1).

Die Tore erzielten Taifun (37.), Umut Bulut (57.) und Burak Yilmaz (77.). Bei den Königsblauen gab Jugendspieler Julian Draxler sein Debüt.

Nicht im Einsatz war erwartungsgemäß der wechselwillige Stürmer Jefferson Farfan, der verspätet vom Heimaturlaub in Peru zurückgekehrt und der Mannschaft ins Trainingslager nachgereist war.

(Jetzt auch um 12 und 13 Uhr: die SPORT1 News)

Die Gelsenkirchener bleiben noch bis zum 14. Januar in Belek.

Remis zwischen "Fohlen" und "Wölfen"

Dagegen endete das Bundesliga-Testduell zwischen Borussia Mönchengladbach und dem VfL Wolfsburg in Spanien torlos.

Für den Tabellenletzten vom Niederrhein war es zugleich der Abschluss der einwöchigen Vorbereitung in La Cala de Mijas, wo man am Donnerstag mit 3:0 gegen den spanischen Drittligisten UD Estepona gewonnen hatte.

Während die "Fohlen" am Sonntag noch ein Blitzturnier in Düsseldorf bestreiten, werden die "Wölfe" vor dem Rückrunden-Start keinen Test mehr absolvieren.

Benaglio neuer VfL-Kapitän?

Gegen Mönchengladbach trug VfL-Torhüter Diego Benaglio die Kapitänsbinde.

"Ich würde mich nicht gegen die Binde wehren", sagte der Schweizer nach dem Spiel.

Sein Trainer Steve McClaren wird den Nachfolger von Edin Dzeko, der zu Manchester City wechselt, in der kommenden Woche benennen.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel