vergrößernverkleinern
Sven Bender wechselte 2009 von 1860 München zum BVB © getty

Der BVB muss wohl auf zwei wichtige Spieler verzichten. Stuttgart gehen die Angreifer aus, Lautern hat ähnliche Sorgen.

München - Spitzenreiter Borussia Dortmund muss im Bundesliga-Duell mit dem VfB Stuttgart (Sa., ab 15 Uhr im LIVE-TICKER) wohl auf seine Mittelfeldspieler Sven Bender und Mario Götze verzichten.

Bender steht infolge seiner Innenbanddehnung im linken Knie nach Angaben von BVB-Trainer Jürgen Klopp am Samstag noch nicht zur Verfügung.

Nationalspieler Götze sollte nach seiner Bronchitis, die ihn zu Beginn der Woche ans Bett gefesselt hatte, erst am Donnerstagnachmittag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Für Bender sollte eigentlich Antonio da Silva einspringen, der allerdings erkältet ist, sodass aller Voraussicht nach Markus Feulner zu seinem Startelf-Debüt in dieser Saison kommt.

Auf der Position von Götze sollte Mohamed Zidan spielen, dessen Einsatz aber wegen einer Magen-Darm-Grippe ebenfalls unsicher ist.

Sturmsorgen beim VfB

Derweil gehen dem VfB Stuttgart die Stürmer aus.

Cacau, den Adduktorenprobleme plagen, ist fraglich: "So wie es momentan aussieht, wird er nicht im Kader sein", sagte VfB-Trainer Bruno Labbadia.

Zudem bangt der Coach um die Einsätze von Martin Harnik und Ciprian Marica, die beide über muskuläre Probleme klagen(DATENCENTER: Ergebnisse und Tabelle).

Freiburger Bank bleibt leer

Auch der SC Freiburg muss auf seinen Top-Torjäger verzichten (Jetzt auch um 12 und 13 Uhr: die SPORT1 News).

Papiss Demba Cisse, mit 15 Treffern Führender der Torjägerliste, wird den Breisgauern aufgrund eines Muskelfaserrisses wohl noch bis Mitte Februar fehlen.

Doch der Senegalese ist keinesfalls der einzige Ausfall, den SC-Trainer Robin Dutt zu verkraften hat.

Gleich 14 Spieler stehen dem Coach vor der Begegnung gegen den 1. FC Nürnberg nicht zur Verfügung. "Für die Ersatzbank haben wir im Moment niemanden. Aber wir werden spielen", sagte Dutt.

Fragezeichen hinter Dante

Ein Einsatz von Innenverteidiger Dante für Borussia Mönchengladbach im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am Sonntag (ab 15 Uhr im LIVE-TICKER) ist weiter fraglich.

Trainer Michael Frontzeck berief den Brasilianer zwar in den Kader, will aber erst am Samstag entscheiden, ob Dante auch spielen kann.

Der 27-Jährige hatte beim 4:0 im Derby beim 1. FC Köln einen Teilabriss des Innenbandes im Knie erlitten.

[kaltura id="0_y5pmk2pu" class="full_size" title="DB Spielzug 19 Spieltag"]

Pezzoni fehlt Köln

Beim 1. FC Köln wird die Personalnot in der Defensive immer größer. Als derzeit vierter Abwehrspieler fällt wegen eines Muskelfaserrisses in der Gesäßmuskulatur nun auch noch Kevin Pezzoni aus.

Zudem leidet der im Winter verpflichtete Defensivakteur Tomaki Makino, der gegen Werder Bremen am Samstag (ab 18 Uhr im LIVE-TICKER) ohnehin noch nicht zum Kader gehört hätte, an einer Grippe.

Ein Abstrich soll die Erkenntnis bringen, ob der Japaner wie sechs andere Teammitglieder in der Vorwoche an Schweinegrippe erkrankt ist.

SPORT1 hat die voraussichtlichen Aufstellungen für den 19. Spieltag zusammengefasst:

(jetzt Team aufstellen beim SPORT1 - Bundesliga Manager)

SAMSTAG:

Borussia Dormund - VfB Stuttgart

Dortmund: Weidenfeller - Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer - Feulner, Sahin - Blaszczykowski, Zidan, Großkreutz - Barrios

Stuttgart: Ulreich - Funk, Tasci, Delpierre, Molinaro - Träsch, Gentner, Kuzmanovic - Gebhart, Boka - Pogrebnyak

FC Bayern München - 1. FC Kaiserslautern

Bayern: Kraft - Lahm, Breno (Tymoshchuk), Badstuber, Pranjic - van Bommel, Gustavo - Robben, Schweinsteiger, Müller - Gomez

Kaiserslautern: Sippel - Dick, Amedick, Rodnei, Bugera - Petsos - Kirch, Tiffert, de Wit, Ilicevic - Nemec

FSV Mainz 05 - VfL Wolfsburg

Mainz: Müller - Zabavnik, Bungert, Noveski, Fuchs - Caligiuri, Fathi, Soto - Holtby - Schürrle, Szalai

Wolfsburg: Benaglio - Riether, Kjaer, Friedrich, Schäfer - Josue, Cigerci - Dejagah, Diego, Mandzukic - Grafite

SC Freiburg - 1. FC Nürnberg

Freiburg: Baumann - Mujdza, Barth, Butscher, Bastians - Abdessadki, Makiadi, Rosenthal, Putsila - Yano, Caligiuri

Nürnberg: Schäfer - Judt, Wollscheid, Wolf, Pinola - Simons - Hegeler, Ekici, Cohen, Eigler - Schieber

Hannover 96 - FC Schalke 04 (alle 15.30 Uhr)

Hannover: Zieler - Cherundolo, Haggui, Pogatetz, Schulz - Schmiedebach, Pinto - Schlaudraff, Rausch - Ya Konan, Abdellaoue

Schalke: Neuer - Matip, Höwedes, Metzelder, Schmitz - Kluge, Rakitic - Farfan, Draxler - Raul, Huntelaar

1. FC Köln - Werder Bremen (18.30 Uhr)

Köln: Rensing - Andrezinho, Geromel, McKenna, Eichner - Lanig, Matuschyk - Clemens, Podolski, Peszko - Novakovic

Bremen: Wiese - Fritz, Mertesacker, Silvestre, Pasanen - Frings - Bargfrede, Kroos - Hunt - Arnautovic, Pizarro

SONNTAG:

Borussia Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen (15.30 Uhr)

Gladbach: Heimeroth - Levels, Nordtveit, Stranzl, Daems - Marx, Neustädter - Reus, Idrissou - de Camargo, Hanke

Leverkusen: Adler - Castro, Reinartz, Hyypiä, Kadlec - Vidal, Rolfes - Sam, Renato Augusto - Kießling, Derdiyok

TSG 1899 Hoffenheim - FC St. Pauli (17.30 Uhr)

Hoffenheim: Starke - Beck, Vorsah, Compper, Ibertsberger - Alaba, Rudy, Salihovic - Vukcevic, Mlapa - Ibisevic

Pauli: Kessler - Rothenbach, Zambrano, Gunesch, Oczipka - Boll, Lehmann - Kruse, Takyi, Naki - Asamoah

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel