vergrößernverkleinern
Lukas Podolski wechselte 2006 vom Rhein an die Isar © getty

Die Rückkehr von Lukas Podolski nach Köln ist perfekt. Die Sport1.de-User sehen dem Transfer mit gemischten Gefühlen entgegen.

München - Nun ist die Katze endlich aus dem Sack und Lukas Podolskis Wechsel vom FC Bayern München zum 1. FC Köln perfekt.

Ab Sommer wird er wieder für seinen ehemaligen Klub auflaufen.

Auch unter den Sport1.de-Usern hat das Transfergerangel und schließlich der Wechsel viel Diskussionsstoff und Meinungen erzeugt.

Sport1.de hat die Stimmen einiger User zusammengefasst:

User "MB":

Ich versteht Poldi nicht... Podolski hat aber auch echt das Talent sich falsch zu entscheiden. Erst versucht er den großen Sprung von Köln nach Bayern, anstatt den Zwischenstopp über Vereine wie Bremen oder Hamburg zu machen.

Und jetzt, wo er sich schon wieder aufgegeben hat, macht er wieder 4 Schritte zurück und spielt gegen den Abstieg.... Ich zweifele ein wenig an seinem Willen.

Eigentlich müsste er doch die Herausforderung suchen und es allen zeigen wollen, z.B. in Dortmund oder Bremen.

User "Andi67":

Schön, dass er wieder da ist... Und mal ehrlich, er ist ja leider nicht der einzige Spieler, der in den letzten Jahrzehnten bei den "ach sooo tollen" Bayern "gescheitert" ist. Die Liste lässt sich seit Calle Del´Haye glaub ich beliebig füllen..... Vielleicht hilft es da auch mal, sich an die eigene Nase zu fassen ;-) So wie es kommt, ist es jedenfalls besser für alle, Poldi, den FC und auch Fußballdeutschland.

User "d'ohh":

Der einzige Gewinner in dieser Sache ist der FCB: Schwachen Spieler von der Gehaltsliste gestrichen, dieselbe Ablöse bekommen und Ruhe im Verein. Köln übernimmt sich total mit Poldi. Zu teuer, zu hohe Erwartungen.

Dafür hätte man 3 Spieler "Kölner Klasse" kaufen können. Und dann Poldi: Er fühlt sich wohl in Köln, will aber doch nur 1.BL spielen. Also hat er doch ein Anspruchsdenken ?!? Dann hätte er auch zu Dortmund oder HSV gehen können...

User "HGS":

Schön das das Theater vorbei ist, aber Poldi hätte sich für einen anderen Verein entscheiden sollen. Was bringt ihm der Wechsel? Nichts! Außer das er wieder bei der Mama essen kann. Bremen, HSV, Leverkusen, vielleicht sogar Dortmund wären für Poldi eine wesentlich bessere Adresse gewesen.

User "Akiim":

Heulsuse Adé! In erster Linie bin ich froh, dass das Theater vorbei ist. Jetzt muss der kleine Prinz keine Verletzungen oder Erkrankungen mehr simulieren. Für ihn sicher ein großer Rückschritt. Für Köln eine Identifikationsfigur - mehr nicht.

Mit einem Poldi alleine kommt man sicher nicht in die Nähe des internationalen Fußballgeschäfts. Aber lassen wir die FC-Fans träumen. Hoffentlich steigt Köln nicht ab - sonst geht Podolskis Kasperletheater in die nächste Runde. Jetzt wird Poldi schön die Beine hochlegen.

User "Noob":

Endlich vorbei!!!! Endlich ist er weg! Ich mag Podolski aber auch Bayern-Fan und muss sagen, ich bin froh das er weg ist und nun ein Platz für einen hungrigen Stürmer.

Dieses unmotivierte und lustlose Auftreten von ihm konnte man sich ja nicht mit anschauen. Ich wünsche Poldi viel Glück in Köln und vor allem in der Nati.

User "Eintracht":

Respekt an den FC Bayern. Einen Dauer-Reservisten ohne Verlust wieder zu verkaufen! An die Adresse von Poldi: Wie kann man im besten Stürmeralter seine Zeit beim FC Köln verbringen??? Eine ehemals hoffnungsvolle Karriere geht zu Ende!

User "Kristoss"

Gute Reise! So, nun ist es also soweit. Prinz Peng ist also zurück bei seinem Lieblingsklub! Emotionale Standpunkte hin oder her- Lukas hat sich bei den Bayern nicht durchsetzen können, hat sich über die Presse über sein Reservistendasein beklagt, bis es keiner mehr hören konnte!

Gut für alle, dass dieser neue Kontrakt zustande gekommen ist...schade ist nur, dass sich Lukas mit seiner bubenhaften Trotzigkeit viel Kredit verspielt hat- Naja, soll er in Köln glücklich werden!

User "Ruben":

3 Millionen-Gehalt? Hätte Herr Poldi nicht mal eine 1 Millionen verzichten können? Der verdient damit doch das Doppelte des bisherigen Top-Verdieners. Wo viel Herz steckt, da steckt wohl auch die Brieftasche.

User "Basti":

Servus Poldi, Danke für Nichts!

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren

Zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel