In der Rückrunde tippen die beiden Ex-Nationalspieler Thomas Strunz und Fredi Bobic die aktuellen Bundesliga-Spieltage.

Hallo Fußball-Fans!

Am Samstag steht für Bayern München und Trainer Jürgen Klinsmann gegen Hannover die nächste Prüfung an. Nach dem Pokal-Aus gegen Leverkusen muss Bayern gegen 96 einfach gewinnen und die Kurve kriegen.

Hannover hat eine niederschmetternde Auswärtsbilanz und über den Qualitätsunterschied der beiden Mannschaften muss man nicht reden. Für die Bayern gilt: Wenn nicht jetzt, wann dann? Die Vorzeichen deuten auf einen klaren Bayern-Sieg hin, da die Klinsmann-Truppe in der Bundesliga den Anschluss nicht verpassen darf.

Ein sehr interessantes Spiel steigt am Samstag in Hoffenheim, wo Werder Bremen zu Gast ist. Ich erwarte viele Tore, da beide Teams sehr offensiv ausgerichtet sein werden.

Die Bremer werden mit dem Pokalsieg im Rücken sicher auch in der Bundesliga wieder in die Spur finden. Hoffenheim ist trotz der Ausfälle in der Offensive noch stark genug, um dagegen zu halten. Deswegen gehe ich von einem Unentschieden aus.

Die Hertha tut sich in Cottbus zwar immer schwer, aber in diesem Jahr hat die Mannschaft von Lucien Favre begriffen, wie man effektiv spielt und auch so schwierige Aufgaben wie in Cottbus bestehen kann. Deswegen bleibt die Hertha vorn.

[image id="3f7f4377-6673-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Sehen Sie alle Infos über den 23. Spieltag am Sonntag ab 23 Uhr in der DSF-Spieltagsanalyse mit Fredi Bobic!

(JETZT selber tippen - hier geht es zum zum Bundesliga-Tippspiel)

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel