vergrößernverkleinern
Für die User liegt die Schuld nicht allein bei Jürgen Klinsmann © imago

Die Sport1.de-User äußern ihren Unmut über die Situation beim FC Bayern. Die Gründe dafür werden an mehreren Fronten gesehen.

Von Benjamin Bauer

Der 4:0-Erfolg der Bayern gegen Eintracht Frankfurt hat aus dem starken Wind, der Trainer Jürgen Klinsmann nach der Pleite gegen den FC Barcelona ins Gesicht blies, eine erträgliche Brise gemacht.

Dennoch ist bei den Bayern alles andere als alles im Lot. Aus im DFB-Pokal, in der Champios League nur noch theoretische Chancen auf das Weiterkommen und in der Bundesliga darf sich der Rekordmeister auch keine Ausrutscher mehr leisten.

Hinzu kommen Entscheidungen wie der Torwartwechsel von Michael Rensing zu Hans-Jörg Butt, die diskutiert werden.

Auch die Sport1.de-User haben ihre Meinung zu den Geschehnissen rund um die Säbener Straße.

User "ABU" sieht die Situation ganz gelassen: "Klinsmann ist das Beste was den Bayern passieren konnte. Der bringt mal frischen Wind rein und ich denke nächste Saison werden seine Maßnahmen auch richtig greifen.

Dieses Jahr wird es dann wohl die Meisterschaft. Hoffe auch das Bayern noch einen Außenverteidiger holt und einen Stürmer."

"Klinsi handelt gnadenlos"

Einen lange geduldigen Klinsmann hat "deejay" registriert: Ich glaube Klinsi hat lange Zeit auf andere Leute im Bayern-Umfeld gehört und diesem und jenem Spieler trotz Schwächephasen (Rensing, Demichelis...) Chancen gegeben und teuer dafür bezahlt.

Jetzt, wo man ihn allein auf einmal dafür verantwortlich machen will, reagiert er und handelt gnadenlos. Solange die Spieler nicht bocken, kann das noch klappen mit der Meisterschaft, obwohl es Wolfsburg eigentlich zu gönnen wäre."

Nicht der Trainer ist Schuld, sondern die Spieler meint "Padde": "... Man kann doch nicht davon ausgehen, dass Bayern immer mit sechs Punkten die Tabelle anführt und in der CL Barcelona weghaut!

Ich mache Klinsmann keinen Vorwurf, ich sehe die Probleme eher bei den Spielern.

Lell und Oddo sind schwach, Demichelis sehr wechselhaft diese Saison. Im Mittelfeld überzeugen nur Ribery und Ze Roberto und im Sturm sind Klose und Toni einfach zu oft verletzt gewesen.

Ach, Rensing hab ich vergessen... Mit einer besseren Abwehr konnte er glänzen, aber nicht, wenn es drauf ankommt!"

"Mit dem Kader ist kein Blumentopf zu gewinnen"

Im Personal sieht auch "helveltom" das Problem: "Die Bayernführung hat ihren eigenen Kader überschätzt. Die Aussage z.B. wonach der Kader stark genug sei, und nur wenn sich ein Schnäppchen bietet nachgerüstet wird, ist seit Mittwoch ad absurdum geführt.

Für den Kader ist Klinsmann am wenigsten verantwortlich zu machen. Bayern wird nun mit Sicherheit neue Spieler verpflichten, denn mit dem Kader ist kein Blumentopf zu gewinnen, auf europäischer Ebene schon mal gar nicht."

Doch auch Jürgen Klinsmann bekommt sein Fett weg: "eimal bayern immer bayern" wettert: "Was erlaubt sich eigentlich Klinsmann?!

Da sagt er nach dem Barca-Spiel, dass der Rensing im Tor steht gegen Frankfurt und dann spielt doch der alte Butt wieder! So verliert Klinsmann endgültig seine Autorität.

Außerdem kann Rensing meiner Meinung gar nichts für die Krise dafür. Letzte Saison bekam Kahn zwei bis drei Schüsse auf das Tor, diesmal sind es zehn Stück.

Die Abwehr lässt einfach viel zu viele Chancen zu. Und Klinsmann kann keine Abwehr richtig einstellen. So wie bei der Nationalmannschaft. Auch Klinsi war halt nur Stürmer."

"Tom" unterstellt Klinsmann sogar menschliche Schwäche:

"mag ja sein, dass Butt momentan besser als Rensing ist, dennoch spiegelt diese Entscheidung Klinsmanns Charakter wider, er sucht sich den schwächsten in der Kette, um sein Profil zu schärfen, menschlich sehr schwach von unserem Welttrainer."

"Rensing ist Sündenbock"

"Gismo" fürchtet um die Zukunft der Talente:

"Erst Jansen, dann Kroos, dann Poldi und nun Rensing, Riesentalente!! Wer spielt noch bei Bayern? Keiner mehr! Wo sind die Versprechen von Klinsmann, dass er alle Spieler etwas besser mache?

Talente haben bei Bayern keine Zukunft mehr! So schlecht war der Michael nicht, nun hat er einen Sündenbock gefunden! Hoffe, dass das bald ein Ende hat!"

Ähnlich sieht es "Sven093":

Der einzige Schwachpunkt bei Bayern ist der Trainer, was Klinsmann da mit seinen Spielern macht, ist unterste Schublade. Poldi und Kroos vergraulen.

Und was da mit dem Rensing läuft, ist einfach geschmacklos, sicher hat er viele Fehler gemacht - aber welcher junge Torhüter hat diese Saison keine solche Phase gehabt?"

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel