vergrößernverkleinern
Olaf Thon absolvierte 443 Bundesliga-Spiele für Schalke 04 und Bayern München © SPORT1

Der Weltmeister verhindert am 6. Spieltag einen weiteren Petric-Sieg und hält die Promi-Liga im Rennen um den Manager-Titel.

München - Die Sport1-Prominentenliga mischt beim Bundesliga-Manager (Jetzt noch kostenlos einsteigen) weiter vorne mit.

Nach dem 6. Spieltag liegen die zehn Promis bei den Ligen immerhin auf dem 23. Platz, nur 19 Punkte hinter Spitzenreiter "Zabo und Johannis".

Am letzten Spieltag glänzte Mladen Petric zugleich als Goalgetter und Manager mit glücklichem Händchen. Diesmal schnappte Olaf Thon dem Hamburger den Sieg in der Promi-Einzelwertung weg.

Der Weltmeister von 1990 gewann mit 68 Punkten vor Mladen Petric (66) und Ansgar Brinkmann (65). 134510(Die Elf von Olaf Thon)

Thon war mit folgender Aufstellung erfolgreich: Neuer ? Beck, Bordon, Hyppiä, Höwedes ? Risse, Frings, Rolfes ? Matmour, Olic, Podolski.

"Phreak" weiter vorne

In der Gesamtwertung der Promi-Liga liegt Brinkmann weiterhin klar mit 421 Punken in Front. Schalke-Legende Thon ist allerdings bereits auf Platz zwei vorgerückt, muss aber noch 18 Punkte auf den "weißen Brasilianer" aufholen.

In der Gesamtwertung behauptete "Phreak" mit vier Punkten Vorsprung auf Nr.1 seine Führung.

Den Spieltagssieg sicherte sich mit 81 Punkten "Ehrminator". Der Freiburg-Fan profitierte dabei von der starken Leistung der Badener in Berlin. Gleich drei SCF-Spieler landeten nach dem 4:0-Sieg gegen die Hertha in der 154511Top-Elf des Spieltags.

Aufstellung sollte angepasst werden

Mit Johannes Flum landete auch ein Freiburger auf dem Transfermarkt. Das Transferfenster ist von Montag 0 Uhr bis Freitag, 20.15 Uhr geöffnet. Auf dem Markt befinden sich insgesamt zehn Spieler aus allen Mannschaftsbereichen.

Premium-Usern stehen 20 neue Akteure zur Verfügung.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel