vergrößernverkleinern
Ansgar Brinkmann setzt auf das Trio Müller, Marin und Kroos © getty

Ansgar Brinkmann startet in der Promi-Liga beim SPORT1 - Bundesliga Manager. SPORT1 stellt das Team des Kultspielers vor.

München - Neben Bernd Schneider gilt Ansgar Brinkmann als einer der letzten Straßenfußballer Deutschlands. Die Kultfigur bestritt 59 Bundesligaspiele für Eintracht Frankfurt und Arminia Bielefeld und lief in der Zweiten Liga 319 Mal auf.

Bereits in der vergangenen Saison spielte Brinkmann beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) mit und war in der Hinrunde in der Gesamtwertung stets unter den besten hundert Managern. Auch in der neuen Saison hat den "weißen Brasilianer" das Manager-Fieber gepackt und er hat seinen Kader zusammengestellt.

SPORT1 stellt die Mannschaft von Ansgar Brinkmann vor. (Die Vorteile der Premium Manager)

Tor:

Jörg Butt (FC Bayern München):

Im Tor vertraut Ansgar Brinkmann auf den Keeper des Deutschen Meisters. Die deutsche Nummer drei bei der WM kostet beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) vier Millionen und ist auch der bisher am häufigsten verpflichtete Torwart.

Abwehr:

Christoph Metzelder (FC Schalke 04)

Der Neuzugang von Real Madrid bekommt das Vertrauen von Brinkmann. Aber auch viele andere Manager greifen beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) zu und kaufen den Schalker Verteidiger für vier Millionen. Metzelder ist der gefragteste Spieler beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) .

Heiko Westermann (Hamburger SV):

Der Nationalspieler verpasste verletzungsbedingt die WM in Südafrika. Beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) setzt Brinkmann auf den wiedergenesen Hamburger und investiert acht Millionen.

Naldo (SV Werder Bremen):

Der Bremer Abwehrspieler darf in Brinkmanns Elf nicht fehlen. Zehn Millionen Euro kostet der kopfballstarke Verteidiger beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) .

Sami Hyypiä (Bayer 04 Leverkusen):

Der alte Haudegen in der Bayer-Abwehr überraschte in der vergangenen Saison mit starken Leistungen. Ansgar Brinkmann ist von einer Wiederholung dieser überzeugt und gönnt sich den Finnen beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) für vier Milionen.

Mittelfeld:

Toni Kroos (FC Bayern München):

Der 20-Jährige kehrte von Bayer Leverkusen zurück zum FC Bayern und will sich dort durchsetzen. Brinkmann traut ihm das zu und kauft den gebürtigen Greifswalder beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) für zehn Millionen.

Marko Marin (SV Werder Bremen):

Der Bremer Mittelfeldspieler kostet beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) zwölf Millionen. Ein Investition, die Brinkmann nicht abschreckt sondern ihn zugreifen lässt. Marin bestritt in der vergangenen Saison 32 Ligaspiele und traf vier Mal.

Thomas Müller (FC Bayern München):

Der Münchner war der Aufsteiger der vergangenen Saison und krönte seine Saison mit den Titel des Torschützenkönigs der WM in Südafrika. Brinkmann glaubt an eine Fortsetzung des Höhenflugs und holt den 20-Jährigen für zwölf Millionen beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) in den Kader.

Sturm:

Lucas Barrios (Borussia Dortmund):

Keine Eingewöhnungszeit brauchte Lucas Barrios bei Borussia Dortmund in der vergangenen Saison. Der 25-Jährige erzielte 19 Tore in 33 Ligaspielen und überzeugte auch Ansgar Brinkmann. Beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) kostet der Nationalspieler Paraquays zehn Millionen.

Cacau (VfB Stuttgart):

Teil des Angriffs in Brinkmanns Team ist der deutsche Nationalspieler. Cacau netzte in der Vorsaison 13 mal ein und kostet beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) acht Millionen.

Ivica Olic (FC Bayern München):

Der Münchner Dauerläufer besticht durch Einsatz und ist auch torgefährlich. Beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) schickt Ansgar Brinkmann den zwölf Millionen Euro teuren Angreifer auf Punktejagd.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel